Eine lokale Organisation hilft Lehrern in Austin, die Klassenzimmer aufzufüllen

Startseite » Eine lokale Organisation hilft Lehrern in Austin, die Klassenzimmer aufzufüllen
Eine lokale Organisation hilft Lehrern in Austin, die Klassenzimmer aufzufüllen

Eine örtliche Organisation half den Lehrern am Samstag, ihre Klassenzimmerbibliotheken aufzufüllen.

Der Präsident von 100 schwarze Männer von Austin sagte, er wolle, dass Kinder sich in ihren Klassenzimmern in Büchern sehen können. Hey, mit etwas Hilfe hat es funktioniert.

„Alles fing an, ich hatte einen Traum davon, Bücher ins Klassenzimmer zu bringen“, sagte Carl Spencer, Präsident von 100 Black Men of Austin.

Mit Geldern der Bruderschaft und lokalen Sponsoren wurde dieser Traum in diesem Jahr zu Büchern für 200 Lehrer.

„Viele unserer Kinder lesen heutzutage nicht, und sie können nicht lesen, und das ist das Traurige an dem, womit wir es in diesem Land zu tun haben, und damit fangen wir hier an.“ sagte Spencer.

Er sagte, er wünschte, er wäre mit dieser Art von Büchern aufgewachsen.

„Ich denke, ich wäre besser gewesen, wenn ich das in jungen Jahren gesehen hätte, also denke ich, dass dieser Traum für mich daher kam, wie okay, wenn es für dich nicht passiert ist, wie kannst du es für jemanden besser machen Ansonsten, und das war nur der Traum, können Sie ihnen etwas geben, auf das sie sich freuen können“, sagte Spencer.

„Wir sind alle verschieden, aber wir sind alle gleich“, sagte David Carter, Kindergarten der Harris Elementary School.

Carter geht in sein 21. Lehrjahr. Er sagte, er hoffe, dass diese Bücher seine Studenten inspirieren würden.

„Eines der Dinge, besonders bei Kindern mit unterschiedlichem Hintergrund, ist, dass Sie etwas finden möchten, das Sie anspricht, Sie möchten eine Verbindung finden“, sagte Carter. „Bringt sie in ein anderes Buch und noch ein Buch und noch ein Buch.“

Der Miteigentümer von Black Pearl Books sagte, er spreche täglich mit Lehrern und Bibliothekaren und höre ihre Kämpfe.

„Ich bin mir nicht sicher, ob die durchschnittliche Person, die herumläuft, die Herausforderungen versteht, die durch COVID entstehen, und die Schwierigkeit, virtuell und persönlich zu verwalten, und die verschiedenen Einschränkungen, die eingeführt werden“, sagte Eric Brooks, Mitinhaber von Black Pearl Books .

Er sagte, er hilft gerne. Viele Lehrer sind dankbar, bevor sie für dieses Schuljahr wieder in die Klassenzimmer gehen.

„Man hat wirklich das Gefühl, einen Unterschied zu machen, auch wenn man jeden Tag keinen Unterschied sieht, weißt du, aber so etwas zu bekommen und zu wissen, dass die Menschen in ihre Gemeinschaft investiert sind, und sie erkennen das an Gemeinschaft beginnt mit einer Person, es könnte ein Fünfjähriger sein“, sagte Carter.

Die 100 Black Men of Austin planen, nächstes Jahr mehr Bücher für mehr Lehrer bereitzustellen.