Employer Relations Director für Bildung und Gesundheitsberufe erhält den AACE President’s Award

Startseite » Employer Relations Director für Bildung und Gesundheitsberufe erhält den AACE President’s Award
Employer Relations Director für Bildung und Gesundheitsberufe erhält den AACE President’s Award



Foto eingereicht

Madelyn Jones

Madelyn Jones, Employer Relations Director für die Hochschule für Erziehungs- und Gesundheitsberufekürzlich den „President’s Award“ der Arkansas Association of Colleges and Employers gewonnen.

Jones dient ihre erste Amtszeit als Direktorin des AACE-Vorstands. Die Organisation besteht aus Fachleuten für Hochschulbeziehungen und Berufsberatung, Personalfachleuten, Arbeitgebern und Personalentwicklungsorganisationen, die daran arbeiten, den Erfolg von Hochschulabsolventen sicherzustellen.

In einem Nominierungsschreiben wurde festgestellt, dass Jones herausfordernde Ausschussaufgaben übernahm und den Übergang zurück zu einer persönlichen Konferenz nach fast drei Jahren nach der COVID-19-Pandemie erfolgreich überwachte.

„Der Erfolg dieser Konferenz ist ein Beweis für Madelyns Liebe zum Detail, ihre Bereitschaft, sich in unbekannte Gewässer zu begeben, wo es keinen Präzedenzfall gibt, und ihr Engagement, AACE und dem Berufsstand der Karrieredienste zu dienen“, heißt es in dem Auszeichnungsschreiben.

Jones sagte, sie fühle sich glücklich, Teil einer Organisation zu sein, die umfangreiche Networking-Möglichkeiten und gestärkte Beziehungen zwischen Universitätskarrierediensten und Arbeitgebern ermöglicht.

„Ich weiß es zu schätzen, dass ich die Möglichkeit habe, landesweite Verbindungen aufzubauen, die letztendlich den Karriereweg für Studenten und junge Berufstätige verbessern werden“, sagte sie. „Ich bin demütig und stolz, mit dem President’s Award ausgezeichnet zu werden, und freue mich darauf, viele weitere Dienstjahre fortzusetzen.“

Jones wurde der erste genannt Direktor für Arbeitgeberbeziehungen für das College of Education and Health Professions im Jahr 2021. Sie fungiert als Ansprechpartnerin für lokale und regionale Unternehmen, die U of A-Studenten vom College, dem drittgrößten der Universität mit mehr als 6.000 Studenten, anwerben und einstellen möchten. Die meisten Programme des Colleges beinhalten praktisches Lernen. Zu den Hauptfächern gehören Krankenpflege, Unterrichten, Bewegungswissenschaften, Sporttraining, Ergotherapie, Beratung, öffentliche Gesundheit und Kommunikationsstörungen.

Jones koordiniert die Anwerbung von Arbeitgebern auf dem Campus und plant Arbeitgebersprecher. Sie moderiert auch Karriereveranstaltungen und Branchenbesichtigungen und bietet Schulungen für Arbeitgeber, Fakultäten und Studenten an, um das Bewusstsein für Beschäftigungsmöglichkeiten zu schärfen. Jones war zuvor Karriereberater des Colleges und unterstützte Studenten bei der Erkundung ihrer Karriere, ihrer Karriereentwicklung und dem Übergang in ihre berufliche Laufbahn.

Robert Ellis, der zuvor als Koordinator für Arbeitgeberbeziehungen für das Career Development Center tätig war, wurde in die Rolle des Karriereberaters befördert. Er hilft Studenten, indem er Lebensläufe und Anschreiben überprüft, Scheininterviews ermöglicht und ihnen hilft, eine konsistente professionelle Marke aufzubauen.

Unternehmen sind eingeladen, Jones eine E-Mail an [email protected] zu senden oder 479-575-8636 anzurufen. Arbeitgeber und Organisationen, die sich an der Hochschule beteiligen möchten, können eine ausfüllen Interesse Form. Studenten, die Karriereberatung suchen, können Ellis unter [email protected] eine E-Mail senden oder 479-575-2933 anrufen.

Über die Hochschule für Pädagogik und Gesundheitsberufe: das Hochschule für Erziehungs- und Gesundheitsberufe bietet fortgeschrittene akademische Abschlüsse sowie berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Lerngemeinschaften im Dienste der Bildungs- und Gesundheitssysteme von Arkansas und darüber hinaus. Das College bietet die Ausbildung und Erfahrungen für eine Vielzahl von beruflichen Rollen, von kommunalen Beratern für psychische Gesundheit bis hin zu Schullehrern und Führungskräften. Programme in der Erwachsenen- und Hochschulbildung sowie Bildungstechnologie und Sportmanagement bieten eine breite Palette von Optionen. Neben bildungsbezogenen Möglichkeiten bereitet das College Krankenschwestern, Logopäden, Gesundheitspädagogen und -verwalter, Freizeitfachleute, Rehabilitationsberater und Forscher für menschliche Leistungsfähigkeit vor.