Entertainment Community Fund gibt Empfänger der Alex-Dubé-Stipendien 2022 bekannt

Startseite » Entertainment Community Fund gibt Empfänger der Alex-Dubé-Stipendien 2022 bekannt

Bildungsnachrichten

Entertainment Community Fund gibt Empfänger der Alex-Dubé-Stipendien 2022 bekannt

Das Programm vergibt jeweils 10.000 US-Dollar an fünf Tänzer, die sich mitten in einem Karrierewechsel befinden.


Der Entertainment Community Fund hat die Empfänger der Alex-Dubé-Stipendien 2022 bekannt gegeben. Das Programm vergibt fünf Stipendien in Höhe von 10.000 US-Dollar an Tänzer, die in die nächsten Schritte ihrer Karriere übergehen, wobei das Geld dazu bestimmt ist, die Ausbildung für diese nächsten Schritte zu unterstützen. Die Stipendien stehen Tänzern zur Verfügung, die in akkreditierten Graduiertenstudiengängen eingeschrieben sind.

Die diesjährigen Empfänger sind David Gonsier, derzeit an der Brooklyn Law School; Himerria Wortham, MA in Visueller Anthropologie, Medien und Dokumentarfilm an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster-WWU Weiterbildu; Matthew Walsh Bade, der Sozialarbeit an der Pacific University studiert; Theodore Watler, derzeit an der Yale Law School; und Yayoi Kambara, die auf einen MFA an der Universität der Künste hinarbeiten.

Die Stipendien sind nach Alex J. Dubé benannt, der seine 30-jährige Karriere als Präsident von Career Transition for Dancers beendete, einer Organisation, die sich auf das Wohlergehen von Tänzern in allen Lebensphasen konzentriert.

Weitere Informationen zu den Alex-Dubé-Stipendien des Fonds finden Sie unter EntertainmentCommunity.org.