Fjällräven Classic Germany: Allgäu, die einzige deutsche Region im Internationalen …

Startseite » Fjällräven Classic Germany: Allgäu, die einzige deutsche Region im Internationalen …
Fjällräven Classic Germany: Allgäu, die einzige deutsche Region im Internationalen …

21.02.2022 – 10:51 Uhr

Allgäu GmbH

Ein Dokument

Seit rund 50 Jahren begeistert Outdoor-Ausrüster Fjällräven Wanderer. Erstmals findet die Veranstaltung in Deutschland, im Allgäu, statt. „Wir sind unglaublich stolz, eine von neun internationalen Destinationen und die einzige in Deutschland für dieses bekannte Trekking-Event zu sein“, sagt Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH.

Was mit Testwochenenden in der Natur begann, entwickelte sich zu einem Trekking-Event in Skandinavien. 2016 kamen die USA und 2017 Hongkong hinzu. Jetzt ist es das Allgäu:

Drei Tage auf Etappen der Allgäuer Wandertrilogie

Ab 26.05. Vom 28. Mai bis 28. Mai 2022 starten 200 Wanderer zu einer dreitägigen Wanderung entlang der Etappen der Allgäuer Wandertrilogie. Sie können vom Großen Alpsee Immenstadt nach Oberstaufen und über die Salmaserhöhe zurück wandern. „Mit der Allgäuer Wandertrilogie haben wir international auf sich aufmerksam gemacht und die Fjällräven Classic Germany ins Allgäu geholt. Das zeigt das große Vertrauen des Veranstalters in uns als kompetente Wanderdestination“, berichtet Melanie Daiber, Projektleiterin Wandern bei der Allgäu GmbH. Diese Veranstaltung wird mit den strategischen Partnern Stadt Immenstadt und Oberstaufen Tourismus durchgeführt. Start ist 2022 , danach findet jährlich die Fjällräven Classic Germany im Allgäu statt. Fjällrävens Auswahlkriterien für eine Destination sind die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft. Das Konzept bleibt jedoch überall gleich: 200 Teilnehmer starten mit eigenem Gepäck, schlafen besonders Camps und passieren Checkpoints entlang der Route, wo sie helfende Hände und medizinische Versorgung finden. Die Menschen sollen dazu inspiriert werden, im Einklang mit der Natur zu sein und nichts als ihre eigenen Wanderschuhabdrücke zu hinterlassen. „Es geht darum, so achtsam wie möglich in der Natur zu sein, sich auszutauschen Ideen sammeln und sich gegenseitig bereichern“, erklärt Dean Polic, Geschäftsführer von Fjällräven Deutschland. „Wir haben mit der wanderbegeisterten Partnerin die idealen Orte gefunden rs der Allgäuer Wandertrilogie und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ Und Bernhard Joachim, Geschäftsführer der Allgäu GmbH, ergänzt: „Mit der Kooperation bis 2024 sichern wir uns Optionen für weitere Events mit Fjällräven. Das Unternehmen verfolgt die gleichen Ziele wie wir: Menschen für einen schonenden und nachhaltigen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren.“

Mit der weltbekannten Marke Fjällräven und exklusiven Events unterstreicht das Allgäu seine Kompetenz als hochattraktive Wanderdestination und erreicht neue Gästegruppen, die sich für einen späteren Familienurlaub in der Region inspirieren lassen.

Tickets für dieses begehrte Event können direkt auf der Website des Veranstalters, Fjällräven, erworben werden https://classic.fjallraven.com/germany/de/classic-germany/ueber-den-classic/

Simone Zehnpfennig
Pressesprecherin
Geschäftsfeld Städte und Kultur
Allgäu GmbH - Gesellschaft für Standort und Tourismus
Allgäuer Straße 1 | 87435 Kempten | Deutschland | www.allgaeu.de
Tel. +49(0)831/57537-37 | Fax +49(0)831/57537-33 | [email protected]
Aufsichtsratsvorsitzende: Landrätin Maria Rita Zinnecker
Geschäftsführer Klaus Fischer (Sprecher) | Bernhard Joachim
HRB 8342 Gerichtsstand Kempten