Gastronomie – Zwei Restaurants in der Region Wienerwald unter den Top 100 des Landes

Startseite » Gastronomie – Zwei Restaurants in der Region Wienerwald unter den Top 100 des Landes
Gastronomie – Zwei Restaurants in der Region Wienerwald unter den Top 100 des Landes

Robert Geidel bereitet gerade geschmorte Kalbsbäckchen zu, als er von der NÖN erfährt, dass der Landgasthof zur Linde erneut eine Auszeichnung erhalten hat: Das Gourmetmagazin „A La Carte“ hat das Restaurant in Brand-Laaben unter die Top 100 Restaurants in Niederösterreich gereiht hoch. Es gibt einen Stern für Küche und Service und eine Flasche für die Weinkarte.

Optimismus für dieses Jahr

„Toll, das ist schön zu hören“, freut sich Robert Geidel. Erstmals schafft es die Linde in die Top 100 in Niederösterreich. Der erste Platz in Niederösterreich ging mit fünf Sternen und drei Flaschen an das Landhaus Bacher in Mautern. Der erste Platz im Ranking der Top 100 Restaurants in Österreich ging an das Steirereck in Wien.

Auch in Niederösterreich schafften es die Brachetti in die Top 100: „Das ist natürlich super“, sagen die Betreiber Horst Hofbauer und Raoul Donschachner.

Horst Hofbauer war mit den Brachetti in Innermanzing unter den Top 100 in Niederösterreich gelistet. Jetzt eröffnet er das „Servus Brachetti“ in Maria Anzbach.

Foto:
mild


Das Restaurant in Innermanzing gibt es in gewohnter Weise nicht mehr: „Solo Pizza“ wird dort als Mini-Pizzeria und Take-Away bis Ende Juni weiter betrieben. Wie berichtet, startet die „Servus Brachetti“ am 1. April am neuen Standort in der Mühle in Maria Anzbach.

Corona hat gerade die Gastronomie stark getroffen. Robert Geidel ist für dieses Jahr recht optimistisch: „Das wird klappen. Von den Reservierungen und Anfragen her ist es ok.“

Familie Geidel hat die vergangenen Monate für Bauarbeiten genutzt: Das über hundert Jahre alte Gästehaus wurde thermisch saniert. Es wurden Lärmschutzfenster eingebaut, eine Photovoltaikanlage und neue Balkone gebaut.