Gewinner der Naturfotografie 2022 aus dem BMC-Journal

Startseite » Gewinner der Naturfotografie 2022 aus dem BMC-Journal
Gewinner der Naturfotografie 2022 aus dem BMC-Journal

Manche Menschen nehmen die Fotografie als Beruf an; Andere machen es als Hobby. Aber für Forscher im Feld oder im Labor ist es oft ein Risiko des Jobs.

das BMC Ökologie und Evolution Bildwettbewerb schafft jedes Jahr Platz, um diese ultra-nahen, ultra-detaillierten oder ultra-seltenen Schnappschüsse zu feiern. Ausgewählt von den Herausgebern der Zeitschrift BioMed Central Ökologie und Evolution, setzen sich die Gewinner und Zweitplatzierten aus Wissenschaftlern aus der ganzen Welt zusammen. Die Einreichungen für 2022 fielen in vier Kategorien: Forschung in Aktion, Nahaufnahme des Lebens, Bedrohung der biologischen Vielfalt und Beziehungen in der Natur.

[Related: 8 award-winning photos of nature’s stranger things]

Der Gesamtsieger (siehe oben) wurde vom Evolutionsbiologen und erfahrenen Fotografen Roberto García-Roa im Tambopata-Nationalreservat in Peru aufgenommen. Dargestellt sind „Sporen des sogenannten ‚Zombie‘-Pilzes (zB Gattungen Ophiocordyceps), die Arthropoden infizieren, indem sie ihr Exoskelett und ihren Verstand infiltrieren“, sagt García-Roa in einer Beschreibung für den Wettbewerb. „Infolgedessen werden parasitierte Wirte gezwungen, an einen günstigeren Ort für das Wachstum des Pilzes zu wandern. Hier warten sie auf den Tod, an dem sich der Pilz von seinem Wirt ernährt, um Fruchtkörper voller Sporen zu produzieren, die abgeworfen werden, um weitere Opfer zu infizieren – eine Eroberung, die von Jahrtausenden der Evolution geprägt wurde.“

See PopSci’s Picks aus der endgültigen Aufstellung unten und überprüfen Sie die Website der Zeitschrift für Informationen zum Wettbewerb 2023 in Kürze.

Biodiversität in Gefahr Zweiter: Ein männlicher Holzfrosch klammert sich an eine Eimasse. Lindsey Swierk
Afrikanische Elefanten stehen im Schatten eines riesigen Affenbrotbaums auf der Savanne in Schwarz und Weiß
Biodiversität in Gefahr: Eine Gruppe afrikanischer Elefanten schützt sich unter einem Affenbrotbaum vor der Sonne. Samantha Kreling
Waxwing-Vogel, der mit roter Beere in seinem Schnabel mit einem schneebedeckten Hintergrund fliegt
Beziehungen in der Natur: Ein Seidenschwanz frisst fermentierte Vogelbeeren. Alwin Hardenbol
Klumpen aus braunem und buntem Meeresplastik in einer Petrischale
Sehr empfehlenswert: Der Magen eines Seevogels voller Plastikmüll. Marine Kusa
Grüne Laubfrösche im Embryonalstadium drängen sich zusammen
Life close-up Gewinner: Gleitende Laubfrosch-Geschwister in einem frühen Entwicklungsstadium. Brandonl André Güell
Forscher in gelben Schutzanzügen und COVID-PSA nachts unter einem Sternenhimmel
Forschung in Aktion: Forscher führen während der COVID-Pandemie Feldarbeit während Gewittern durch. Jefferson Ribeiro Amaral