GPD nimmt 21-Jährigen im Zusammenhang mit Wawa-Schießerei fest

Startseite » GPD nimmt 21-Jährigen im Zusammenhang mit Wawa-Schießerei fest
GPD nimmt 21-Jährigen im Zusammenhang mit Wawa-Schießerei fest

Um über die neuesten lokalen Nachrichten auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie unseren TV20-Newsletter HIER und erhalten Sie jeden Morgen Neuigkeiten direkt per E-Mail.

GAINESVILLE, Florida (WCJB) – Polizeibeamte aus Gainesville haben den 21-jährigen Zamonte Hartsfield im Zusammenhang mit tödlichen Schüssen am Dienstagabend im Wawa an der E University Ave.

Hartsfield wird wegen Mordes, versuchten Mordes und Waffenbesitzes durch einen verurteilten Schwerverbrecher angeklagt.

Die Ermittler sagten, es sei ein schiefgegangener Drogendeal gewesen.

Während der Befragung gab Hartsfield zu, der Schütze zu sein.

Laut Beamten untersuchen sie immer noch und glauben, dass weitere Personen beteiligt sein könnten.

Der Name der erschossenen Person wird noch nicht veröffentlicht

VERWANDTE GESCHICHTE: Die Polizei von Gainesville untersucht den tödlichen Schusswechsel an der Wawa-Tankstelle

Copyright 2022 WCJB. Alle Rechte vorbehalten. Klick hier um unseren Newsletter zu abonnieren.