Hohe Maut des Alkohols in New Mexico | Lokalnachrichten

Startseite » Hohe Maut des Alkohols in New Mexico | Lokalnachrichten

Alkohol tötet New Mexikaner häufiger als irgendwo sonst im Land – und niemand kann vollständig erklären, warum.

New Mexikaner sterben fast dreimal so oft wie der nationale Durchschnitt an alkoholbedingten Ursachen, bei weitem mehr als in jedem anderen Staat. Alkohol ist an mehr Todesfällen beteiligt als Fentanyl, Heroin und Methamphetamin zusammen. Im Jahr 2020 tötete es mehr New Mexikaner unter 65 als COVID-19 im ersten Jahr der Pandemie – 1.878 Menschen.

Dieser übergroße Schaden entzieht sich einer einfachen Erklärung. Alkohol tötet Menschen in New Mexico häufiger als in ärmeren Staaten, Staaten, in denen mehr Menschen trinken, und Staaten, in denen die Trinker mehr trinken. „Unser Risikoverhalten stimmt nicht mit unserem Tod überein“, sagte Michael Landen, von 2012 bis 2020 Staatsepidemiologe von New Mexico.

Tote Winkel

Rechnung zahlen

Die Politik des Wandels