Kunst und Wissenschaft – Brisbane hat das Sagen! – Institut für Molekulare Biowissenschaften

Startseite » Kunst und Wissenschaft – Brisbane hat das Sagen! – Institut für Molekulare Biowissenschaften
Kunst und Wissenschaft – Brisbane hat das Sagen!  – Institut für Molekulare Biowissenschaften

Im September wagen wir es, Brisbane im Rahmen unserer Partnerschaft mit dem Brisbane Festival unter die Lupe zu nehmen. Wir stellten Fragen rund um die Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft und gipfelten in einer Sip and Science-Veranstaltung, die sich mit diesen Themen befasste. Hier sind die Ergebnisse unserer dritten wöchentlichen Umfrage.

Würdest du lieber auf eine Reise zum Mars oder durch deinen eigenen Körper gehen?

So wie das James-Webb-Teleskop atemberaubende Bilder von weit entfernten Galaxien produziert, produzieren unsere Forscher wunderschöne und faszinierende Bilder von Zellen und anderen Strukturen aus dem Inneren des Körpers.

Wir haben Brisbane gefragt, welche wissenschaftliche Grenze sie lieber erkunden würden 48 Prozent sich für ihren eigenen Körper entscheiden; 30 Prozent Wahl Mars, während 22 Prozent ließen ihre Abenteuerlust zu Hause und sagten „weder noch“.

Welche der folgenden waghalsigen Aktivitäten würden Sie am liebsten machen?

Das tödliche Gift der Trichternetzspinne wird von Forschern des IMB „gemolken“.

Angesichts der Wahl zwischen Fallschirmspringen, einem Flug in den Weltraum, einem öffentlichen Auftritt und dem Melken einer Spinne war Brisbanes am wenigsten bevorzugte Option klar. Nur 6 Prozent der Befragten unserer Umfrage entschieden sich für das Melken einer Spinne.

Trotz der allgemeinen Abneigung von Brisbane gegenüber achtbeinigen Krabbeltieren gibt es eine Gruppe von Einwohnern, die Spinnen hautnah begegnen: unsere Forscher. Sie melken das Gift von Trichternetzen und anderen Spinnen, um neue Behandlungen für Herzinfarkt, Schlaganfall, Schmerzen und mehr zu entwickeln.

Trotz der Präferenz, durch den eigenen Körper zu reisen, anstatt zum Mars zu reisen, war die Reise ins All die beliebteste Option für diese Frage 40 Prozent der Befragten. 29 Prozent wählte Fallschirmspringen, während 24 Prozent entschied sich für eine öffentliche Aufführung.

Ist Wissenschaft kreativ?

2021 Gewinner des IMB-Kunstwettbewerbs von Aline Dantas

Ein überwältigendes 94 Prozent der Befragten stimmten zu, dass Wissenschaft kreativ ist. Während die beiden Disziplinen auf den ersten Blick sehr unterschiedlich erscheinen mögen, wie unser Executive Director sagt, geht es bei beiden darum, Dinge zu betrachten, die die Menschen zuvor gesehen haben, aber sie anders zu sehen – und beide Disziplinen produzieren einige erstaunliche Bilder.

Beteiligen Sie sich am Gespräch, während wir die Schnittmenge von Kunst und Wissenschaft untersuchen

Ist Wissenschaft kreativ?

Machen Sie mit bei unserem Schulferienprogramm!