Lkw blockiert A8 bei Pforzheim

Startseite » Lkw blockiert A8 bei Pforzheim
Lkw blockiert A8 bei Pforzheim

Im Baustellenbereich

Ein Lastwagen blockierte am Mittwochmorgen die A8 bei Pforzheim in Fahrtrichtung Karlsruhe. Grund dafür war eine Panne aufgrund einer verrutschten Ladung.

Die Polizei ist auf der A8 bei Pforzheim im Einsatz. (Symbolbild)

Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Eine Lkw-Panne hat am Mittwochmorgen auf der A8 bei Pforzheim zu einem 14 Kilometer langen Stau geführt. Der 44-jährige Lkw-Fahrer war gegen 7.30 Uhr auf der A8 in Richtung Karlsruhe unterwegs. Da die Fahrbahn im Baustellenbereich nach dem Rastplatz Pforzheim verengt ist, war der Verkehr dort zäh.

Wie die Polizei mitteilte, musste der Lkw-Fahrer deswegen stark bremsen. Die nach heutigem Kenntnisstand ungesicherte Ladung verrutschte und schlug durch den Anhänger gegen die Rückwand des Zugfahrzeugs. Dieser wurde so stark beschädigt, dass der Lkw im Bereich der Baustelle auf der Fahrbahn stehen blieb und nicht weiterfahren konnte.

Nach aktuellem Stand waren keine weiteren Fahrzeuge beteiligt. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Derzeit gehen die Beamten von einem Sachschaden von rund 50.000 Euro aus.

14 Kilometer Stau auf der A8

Die Bergung der Ladung und des Lkw dauerte bis kurz vor 12 Uhr. Für die Dauer der Maßnahmen war die A8 ab der Anschlussstelle Pforzheim-Süd in Richtung Karlsruhe gesperrt. Der Verkehr staute sich daraufhin auf 14 Kilometern. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Fahrspur in Richtung Karlsruhe inzwischen wieder freigegeben.