Lokale Beamte helfen Minden nach Scheunenbrand der Stadt

Startseite » Lokale Beamte helfen Minden nach Scheunenbrand der Stadt
Lokale Beamte helfen Minden nach Scheunenbrand der Stadt

MINDEN – Am Montagmorgen hing ein beißender Geruch um einen einen Tag alten Haufen verkohlter Abfälle und ein beschädigtes Vordereingangsgebäude, den ehemaligen Standort des städtischen Geschäfts. Voller Emotionen sah Supervisorin Cheryl Reese zu, wie Schneepflüge aus der ganzen Region auf das frostige Gemeindegelände einfuhren.

„Ich habe gerade angefangen zu weinen, weil es einfach unglaublich ist, dass Menschen gekommen sind, um zu helfen“, sagte Reese.

Minden verlor am Sonntag bei einem frühmorgendlichen Inferno eine Schar von Nutzfahrzeugen, Aufzeichnungen und Ausrüstung, wodurch die städtischen Verwaltungsbüros und -betriebe vorübergehend obdachlos wurden. Laut Reese seien zwei Fahrzeuge und ein Drittel des Gebäudes verschont geblieben, obwohl es wegen interner Schäden unbrauchbar gewesen sei.

Richfield Highway Superintendent Tim Proctor erfuhr am Sonntag von dem Brand, als er mit einer Kassiererin in Stewart’s Shops sprach. Die Kreisstadt Otsego liegt etwa 25 Autominuten von Minden entfernt.

„[The cashier] kennt die Jungs“, sagte Proctor und bezog sich auf die Mitarbeiter des Minden Highway Department. „Wir haben uns unterhalten und irgendwie dachte ich, wir könnten einen Lastwagen zu Fall bringen.“

Nach dem Brand entschied sich die Highway Superintendents Association von Montgomery County Town, Minden in den Wintermonaten zu unterstützen. Ein Schneesturm wird voraussichtlich noch in dieser Woche die Ostküste treffen.

„Das ist die schlimmste Zeit des Jahres für so etwas“, sagte Oppenheim Highway Superintendent und Feuerwehrmann Scott DeNinno Jr., der auch einen Ersatz-Lkw nach Minden schickte. „Leider passiert das am häufigsten, weil die Lastwagen so hart herausgeschoben werden und die Dinge heiß sind, und leider scheint dies die Jahreszeit zu sein, in der all diese Garagenbrände in der Stadt passieren.“

Unbestimmt ist die Schadensursache. Das Feuer auf dem State Highway 80 ist das jüngste Feuer nach zwei kürzlichen Garagenbränden in Oneida County und St. Lawrence County.

Das Landesamt für Brandschutz und Brandbekämpfung ermittelt noch zu dem Vorfall, bei dem niemand verletzt wurde.

Die Garage war mit mehreren städtischen Ämtern verbunden, darunter Reeses Büro, das Stadtgericht und der städtische Konferenzraum.

Der Stadtschreiber, der Gutachter und die Gerichtsschreiber zogen vorübergehend in das Büro des Dorfes Nelliston auf der anderen Seite des Mohawk River in Fort Plain. Die Bürgermeisterin von Nelliston, Debra Gros, bot den Raum am Tag des Brandes an.

Die Sitzungen des Stadtrats, des Planungsausschusses und der Zoneneinteilung von Berufungen werden zu „99%“ wahrscheinlich im Fort Plain Senior Center abgehalten, sagte Reese.

Reese arbeitet an der Beschaffung eines Arbeitsanhängers für die Mitarbeiter des Straßenbauamtes Minden. Sie hofft, irgendwann in dieser Woche mit der Trümmerbeseitigung beginnen zu können.

Reese hat Hitze-, Wasser- und Rauchschäden in der letzten verbleibenden Struktur des Gebäudes erlitten und ist sich nicht sicher, wann die städtischen Dienste nach Minden zurückkehren können.

„Ich denke, wir sind in der Gesprächsphase darüber“, sagte Reese.

Beamte der New York Municipal Insurance Reciprocal bewerteten am Montag den ganzen Tag über die potenziellen Kosten des Schadens.

Es wird erwartet, dass das Montgomery County Public Works Department bei der Bereitstellung zusätzlicher Ausrüstung behilflich sein wird, nachdem NYMIR der Stadt grünes Licht für die Trümmerbeseitigung gegeben hat.

„Wir haben eine Stadt in Not, ich werde ihnen jedes Gerät schicken, das ich habe, wenn sie es brauchen, wenn sie es brauchen, und wir werden sie durch diese Krise bringen“, sagte Eric Mead, Kommissar für öffentliche Arbeiten des Landkreises.

Tyler A. McNeil ist unter 518-395-3047 oder unter erreichbar [email protected] Folgen Sie ihm auf Twitter @TylerAMcNeil

Mehr aus der Tageszeitung:

Kategorien: Fulton Montgomery Schoharie, Nachrichten, Nachrichten