Lokale Vertreter reagieren auf den plötzlichen Tod von Rep. Walorski

Startseite » Lokale Vertreter reagieren auf den plötzlichen Tod von Rep. Walorski

TOLEDO, Ohio (WTVG) – Vertreter der Region Toledo reagieren auf den plötzlichen Tod ihres Kollegen.

Rep. Jackie Walorski und zwei ihrer Mitarbeiter wurden am Mittwoch bei einem frontalen Autounfall getötet.

Die Kongressabgeordnete Marcy Kaptur veröffentlichte die folgende Erklärung:

„Jackie Walorski war eine Quelle der Inspiration, des Witzes, des Tatendrangs und des Lachens für alle, die sie kannten“, sagte Rep. Kaptur. „Als Co-Vorsitzende des Congressional Poland Caucus und kollegiale Freunde aus unserer Region der Großen Seen führten wir auf unserem Heimweg unzählige Gespräche und gemeinsame wöchentliche Flüge. Ich spreche ihrem Ehemann, Dean, ihrer Familie und ihren Freunden und ihren treuen Mitarbeitern – sowie den Angehörigen von Zachery Potts und Emma Thomson – mein tiefstes Mitgefühl aus. Möge Jackies tiefer Glaube denen einen Weg nach vorne bieten, deren Herzen jetzt und in den kommenden Tagen Trost brauchen.“

Der Kongressabgeordnete Bob Latta sagte, er und seine Frau Marcia seien am Boden zerstört, als sie von ihrem tragischen Tod erfuhren.

„Jackie war eine gute Freundin und großartige Kollegin, die hart für ihren Distrikt und ihr Land gearbeitet hat. Unsere Gebete sind bei jeder ihrer Familien, Freunde und Kollegen“, sagte Latta in einem Tweet.

Der Senator von Ohio, Rob Portman, sagte, er sei schockiert und traurig über die Nachricht und bat die Öffentlichkeit, für die Familien der Opfer zu beten.

Sehen Sie einen Rechtschreib- oder Grammatikfehler in unserer Geschichte? Bitte geben Sie den Titel an, wenn Sie Klick hier es zu melden.

Urheberrecht 2022 WTVG. Alle Rechte vorbehalten.