Lokaler Kaffeeröster braut neues Zuhause in der Nähe des Museumsviertels

Startseite » Lokaler Kaffeeröster braut neues Zuhause in der Nähe des Museumsviertels

Eigentümer der Reviresco Coffee Co., von links: Steven Dalton, Melissa Dalton und Tim Bynum. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Reviresco Coffee Co.)

Eine aufstrebende Kaffeerösterei am Lakeside plant, in eine größere Fläche in der Nähe des Museumsviertels zu ziehen, um Platz zum Wachsen zu schaffen.

Reviresco Coffee Co. arbeitet an einem Umzug in die 710 Lafayette St. Die 1.200 Quadratfuß große Fläche wird die Rösterei des Unternehmens (die etwa die Hälfte der Fläche einnehmen wird) sowie einen Verkostungsraum, Einzelhandelsverkauf und Imbiss beherbergen Kaffeeservice.

Miteigentümer Steven Dalton sagte, der neue Raum sei größer als sein derzeitiger Standort und biete auch Platz für den Verkostungsbereich und den Service zum Mitnehmen, von dem er hofft, dass er den Verkauf des abgepackten Kaffees des Unternehmens ankurbeln wird. Beide Angebote werden Neuland für Reviresco sein.

„Wir bekommen ständig Anfragen wie ‚Hey, kann ich kommen und Ihren Kaffee probieren?’“, sagte Dalton. „Wir haben festgestellt, dass ein webbasierter Kaffeeröster in der Gegend von Richmond nicht die Erwartungen vieler Kunden erfüllt.“

Er sagte, der Raum werde zunächst kein Café mit Sitzgelegenheiten im Innenbereich bieten, obwohl dies ein langfristiges Ziel des Unternehmens sei und die Nachfrage bei seiner Einführung eine Rolle spielen könnte. Der Verkostungsraum soll Anfang nächsten Jahres eröffnet werden.

Reviresco Coffee Co. plant einen Umzug in die 710 Lafayette St. in der Nähe des Museumsviertels. (Jack Jacobs-Foto)

„Wir hoffen, eines Tages ein Café zu haben. Ich weiß nicht, ob das in 12 Monaten oder in drei Jahren sein wird, aber in unserem Kreis gab es viel Aufregung für diesen Tag, an dem Sie kommen und sich mit einem Freund bei Reviresco treffen können“, sagte Dalton.

Das Unternehmen betreibt derzeit eine 500 Quadratmeter große Fläche, die es sich mit dem Geschäft für rasiertes Eis, Peace of Ice, in der 6201 Lakeside Ave teilt.

Reviresco verkauft hauptsächlich direkt an Verbraucher. Während die meisten Geschäfte mit Einzelpersonen getätigt werden, hat das Unternehmen einige Großhandelskonten, von denen das größte Garners Farm and Market in Warsaw, Virginia, ist. Dalton sagte, das Unternehmen habe derzeit keine Großhandelskonten vor Ort, hoffe aber, dies mit der erweiterten Kapazität zu ändern, die mit dem Umzug in die Lafayette Street erwartet werde.

„Richmond ist ein sehr umkämpfter Kaffeemarkt. Sie haben die großen Jungs, die schon lange dabei sind und guten Kaffee produzieren, und Sie haben die neuen Jungs, die Cafés haben und sich einen Namen gemacht haben“, sagte er. “Wir würden gerne sehen, dass unser Kaffee in einigen Restaurants und Cafés in der Gegend von Richmond serviert wird, aber es ist noch nicht passiert.”

Reviresco plant, 10.000 US-Dollar in neue Ausrüstung, Renovierungen und eine Sondernutzungsgenehmigung für den Betrieb in dem Raum zu investieren, sagte Dalton. Die Ladenfront wurde früher von Candy Valley Cake Co. bewohnt.

Das Geschäft von Reviresco Coffee Co. besteht hauptsächlich im Direktverkauf seines verpackten Kaffees an Verbraucher. (Foto mit freundlicher Genehmigung von Reviresco Coffee Co.)

Dalton ist ein örtlicher Highschool-Lehrer in Vollzeit, der das Rösten in Teilzeit durchführt. Er besitzt das Unternehmen zusammen mit seiner Frau Melissa Dalton, die ihre Karriere als Schullehrerin beendet hat, um mehr Zeit für die administrative Seite des Geschäfts zu haben und die Söhne des Paares zu Hause zu unterrichten. Abgerundet wird das Trio hinter Reviresco durch Tim Bynum.

Reviresco begann im Februar 2021 als Hobby, als Dalton einen Kaffeeröster mit übrig gebliebenem Geld kaufte, das er letztes Weihnachten bekommen hatte. Das Unternehmen verwandelte sich in einen Nebenjob, der später im November 2021 zu einer untervermieteten Gewerbefläche führte. Das Unternehmen zog im März an seinen derzeitigen Standort in der Lakeside Avenue.

Der Name des Unternehmens ist ein lateinisches Wort für Erneuerung, das für ein neues Unternehmen, das in turbulenten Zeiten geboren wurde, angemessen erschien.

„‚Reviresco‘ ist ein lateinischer Ausdruck mit vielen Übersetzungen. Wir konzentrieren uns auf die Übersetzung ‚wieder aufblühen’“, sagte Dalton. „Es kommt aus der Pandemie und aus den sozialen Unruhen in Richmond. Wir wollten Teil von etwas Gutem sein, etwas Neuem, das aus diesem Aufruhr erwächst.“

Ein weiterer aufstrebender Kaffeeröster namens Afterglow Coffee Cooperative eröffnete Anfang dieses Jahres ein Café an seinem Standort in Scott’s Addition.