Mittelschulprojekt feiert lokale hispanische Vorbilder für den Hispanic Heritage Month

Startseite » Mittelschulprojekt feiert lokale hispanische Vorbilder für den Hispanic Heritage Month
Mittelschulprojekt feiert lokale hispanische Vorbilder für den Hispanic Heritage Month

TOPEKA, Kan. (WIBW) – Zu Ehren des Hispanic Heritage Month, Robinson-Mittelschule ein Schulprojekt ins Leben gerufen, um hispanische Helden und Vorbilder zu feiern.

Eine Klasse der Robinson Middle School startete ein Projekt, das sich auf das Leben des ausgewählten Helden des Schülers konzentriert. Jeder Schüler schrieb über einen Helden, den er bewundert, erstellte eine Plakatwand und präsentierte seinen Bericht bei der Veranstaltung „Frühstück mit Helden“.

Sechs von den Schülern ausgewählte Mitglieder und Leiter der Gemeinde nahmen am Freitagmorgen an der Präsentation teil, darunter Bürgermeister von Topeka, Mike Padilla. Die Schüler sprachen über die Geschichte jedes Helden, die Einwanderungsgeschichte und die Einflüsse der Gemeinschaft.

Dr. Roger Laubengayer, ein sekundärer EL-Trainer und beratender Lehrer an der Robinson Middle School, sagt, dass diese Idee entstand, weil es für einen Schüler von Vorteil ist, einen Mentor zu haben, den er bewundern kann.

„Ich finde es wichtig, Mentoren zu haben und Menschen zu sehen“, so Dr. Laubengayer. „Die meisten meiner Schüler gehören der ersten Generation an – also sind ihre Familien eingewandert, oder sie sind eingewandert, also gibt es ihnen Vorbilder und auch die Botschaft, bei ihrer Ausbildung zu bleiben, und man kann großartige Dinge tun.“

Dies ist das erste Mal, dass die Schule ein Projekt erstellt hat, das Schüler für die Veranstaltung „Frühstück mit Helden“ durchführen können.