Neue Corona-Regeln aktuell und ab 4. März | Langeoog-Strom

Startseite » Neue Corona-Regeln aktuell und ab 4. März | Langeoog-Strom
Neue Corona-Regeln aktuell und ab 4. März |  Langeoog-Strom

Neue Corona-Regeln aktuell und ab 4. März

Bei der

Bund und Länder haben sich auf einen Fahrplan zur Beendigung der Corona-bedingten Beschränkungen geeinigt. Seit Mittwoch gelten neue Regelungen, die am 3. März weiter gelockert werden sollen. Die wichtigsten derzeit bis 3. März 2022 geltenden Regelungen:

  • Kontaktregelung:
    Private Zusammenkünfte nur mit geimpften oder genesenen Personen sind uneingeschränkt erlaubt
    Für ungeimpfte Personen gilt:
    Versammlungen von Ungeimpften sind auf Personen aus dem eigenen Haushalt plus zwei Personen aus einem anderen Haushalt beschränkt.
    Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.
    Kinder unter 14 Jahren werden unabhängig vom Haushalt nicht gezählt.
    Begleitpersonen und Betreuer von Menschen mit Behinderungen oder Pflegebedürftigen sind nicht enthalten.
  • Gastronomie:
    Die 2G-Regelung gilt sowohl für die Innen- als auch für die Außengastronomie
    ab 4. März gilt die 3G-Regelung für die Innengastronomie
    FFP2-Maskenpflicht innen bis zum Sitzplatz
  • Unterkunft (Hotel, Ferienwohnungen, Pensionen etc.)
    2G-Regel
    ab 4. März: 3G-Regelung
    Die 3G-Regelung gilt abweichend für Übernachtungen im Rahmen von beruflichen Reisen (Geschäfts- oder Dienstreisen) sowie im Rahmen von Aus-, Fort- und Weiterbildungen
    FFP2-Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen bis zum Sitzplatz
  • Diskotheken, Clubs, Shisha-Bars etc.
    noch bis 3. März geschlossen
    ab 4. März: 2Gplus drinnen und draußen auch für Jugendliche unter 18 Jahren, FFP2 bis zum Sitzplatz
  • Körperbezogene Dienstleistungen
    FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen, außer bei Behandlungen, bei denen das Gesicht unbedeckt bleiben muss
  • Einzelhandel & Wochenmarkt
    FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen
    Keine Maske auf Wochenmärkten
  • Kinos, Theater, Casinos, Zoos, Freizeitparks und bei kulturellen Veranstaltungen etc.
    2G-Regelung für Innenräume (ohne Sanitäranlagen)
    4. März: Indoor 3G-Regel
    FFP2-Maskenpflicht innen bis zum Sitzplatz
    bis 3. März: Indoor: Abstandsmaßnahmen für sitzendes Publikum über Schachbrettanordnung der Sitzplätze, sofern durchgehend eine Maske getragen wird und keine Interaktion stattfindet, die Schachbrettanordnung entfällt
    Draußen: keine Abstandsmaßnahmen
  • Nutzung von Sportanlagen
    3G-Regel
    gilt sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien
    FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen außer beim Sport oder Sitzen
  • Events, Meetings, Versammlungen (mehr als 50 bis 2.000 Personen)
    2G-Regel (innen/außen)
    ab 4. März: 3G-Regelung (drinnen/draußen)
    FFP2-Maskenpflicht innen bis zum Sitzplatz
    bis 3. März: Indoor: Abstandsmaßnahmen für sitzendes Publikum über Schachbrettanordnung der Sitzplätze, sofern durchgehend eine Maske getragen wird und keine Interaktion stattfindet, die Schachbrettanordnung entfällt
    Draußen: keine Abstandsmaßnahmen
  • Hausbesuche und Institutionen
    für Senioren und Pflegebedürftige/Menschen mit Behinderungen
    nur mit negativem Testnachweis und FFP2
    gilt auch für Geimpfte (inklusive Auffrischungsimpfung) und Genesene
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
    von der 2G- und 3G-Regel ausgenommen
    keine Maske für Kinder unter 6 Jahren
    einfache Maske (z. B. Stoffmaske) für Kinder unter 14 Jahren
  • Tagesstätte
    Testnachweis (3 x pro Woche) für betreute Kinder ab 3 Jahren für den Zugang
    Tests werden von der Institution zur Verfügung gestellt
    Kein Testnachweis für Kinder unter 3 Jahren
  • Schulbetrieb
    Testnachweis jeden Tag, an dem die Schüler zur Schule kommen (außer „geboostert“)
  • Öffentlicher Personen- und Nahverkehr (u. a. Bahnhöfe, Bushaltestellen etc.)
    3G-Regel
    FFP2-Maske

Bilder mit höherer Auflösung sind für viele Artikel über…

Die täglichen Nachrichten sind natürlich immer kostenlos. Inselbewohner und Gäste, die wissen wollen, was auf der Insel passiert, können sich auf der Homepage Langeoog News informieren.

Langeoog Nachrichten PLUS

bietet folgende Zusatzleistungen an:

  • Langeooger Nachrichtenarchiv
    Alle Nachrichten seit 2013 können jederzeit über Langeoog News PLUS abgerufen und gelesen werden. Der Archivkalender bietet nicht nur wie bisher Zugriff auf die letzten 12 Monate, sondern auch bequem über die Jahreswahl Zugriff auf jeden Tag, an dem eine Ausgabe erschienen ist.

  • Hochauflösende Bilder
    Langeoog News PLUS Nutzern werden alle Artikel angezeigt, die Bilder mit höherer Auflösung enthalten. Ohne diese Option werden Bilder mit einer maximalen Breite von 500 Pixel angezeigt.

  • PLUS-Artikel
    Zukünftig wird es in unregelmäßigen Abständen Artikel geben, die zusätzliche interessante Hintergrundinformationen bieten, die ohne die PLUS-Option nur in einer verkürzten, aber auch geschlossenen Version verfügbar sein werden.

Folgende Langeoog News PLUS Optionen stehen zur Verfügung

  • Eines Tages Langeoog News PLUS
    Eine Tageskarte kostet: 1 €

  • Eine Woche Langeoog News PLUS
    Eine Wochenkarte kostet: 3 €

  • Ein Monat Langeoog News PLUS
    Eine Monatskarte kostet: 7 €

  • Langeoog News PLUS Abonnement
    Ein Abonnement kostet: 5 €/Monat. Die Mindestlaufzeit beträgt 12 Monate.

Die Zahlung erfolgt einfach und sicher per Paypal. Auf Wunsch sind Abonnements auch per Bankeinzug möglich. Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Für die PLUS-Registrierung…

Vor 55 Jahren: Rettungskreuzer… Wieder Überreste einer Kaserne am Strand…>>