Neues Fakultätsmitglied für Geflügelwissenschaften konzentriert sich auf Darmgesundheitsforschung

Startseite » Neues Fakultätsmitglied für Geflügelwissenschaften konzentriert sich auf Darmgesundheitsforschung
Neues Fakultätsmitglied für Geflügelwissenschaften konzentriert sich auf Darmgesundheitsforschung



Jessica Weson

Danielle Graham trat am 1. Juli als Assistenzprofessorin in das Department of Poultry Science ein.

Die Darmgesundheit ist ein wichtiges Anliegen in der Geflügelindustrie, um Krankheiten zu lindern und Arzneimittelresistenzen zu vermeiden.

Danielle Graham kam am 1. Juli als Assistenzprofessorin zum Centre of Excellence for Poultry Science und zum Department of Poultry Science, und ihre Forschung wird sich auf die Darmgesundheit von Geflügel konzentrieren.

„Es besteht ein dringender Forschungsbedarf, um Methoden zur Vorbeugung von Krankheiten und zur Verbesserung der Darmgesundheit und des Wohlbefindens von Geflügel zu identifizieren“, sagte Graham. „Mein langfristiges Forschungsziel ist es, die Wissensbasis und etablierte direkte Herausforderungs- oder horizontale (laterale) Übertragungsmodelle mit einem primären Fokus auf parasitären Erkrankungen zu nutzen, um kommerziell anwendbare Werkzeuge zu untersuchen, um den immunologischen Schutz zu verbessern und die Übertragung und Invasion von Krankheitserregern zu reduzieren.“

Graham wird für die Arkansas Agricultural Experiment Station, den Forschungszweig der U of A System Division of Agriculture, forschen. Ihre Expertise liegt in der Geflügelparasitologie.

„Ich werde daran arbeiten, die Darmgesundheit zu optimieren, um vorzubeugen [intestinal] Krankheit, mit besonderem Schwerpunkt auf parasitären Krankheiten, die kommerzielles Geflügel befallen“, sagte Graham. „In den Unterricht und das Labor plane ich, Perspektiven der Industrie und neue Forschungsergebnisse einfließen zu lassen, die für das Projekt und/oder den Kurs relevant sind.“

„Unsere fakultätsgeführten Forschungsprogramme in den Bereichen Darm- und Darmgesundheit waren über die Jahre sehr produktiv und werden von unseren Kollegen in der kommerziellen Industrie geschätzt“, sagte David Caldwell, Leiter der Geflügelwissenschaftsabteilung und Direktor des Center of Exzellenz für Geflügelwissenschaft. „Wir gehen fest davon aus, dass das Programm von Dr. Graham es uns ermöglichen wird, unsere bestehenden Programme weiter auszubauen und unsere Relevanz in diesem wichtigen Bereich für unsere Interessenvertreter aus der Branche zu erhöhen.“

Graham ist nicht neu an der U of A. Sie erhielt ihren Bachelor-Abschluss in Tierwissenschaften im Jahr 2015, ihren Master-Abschluss in Geflügelwissenschaften im Jahr 2018 und ihren Ph.D. in Geflügelwissenschaften im Jahr 2021 – alle von der U of A.

„Ich bin begeistert, der Fakultät für Geflügelwissenschaften beizutreten“, sagte Graham. „Dies ist nicht nur mein Traumjob, sondern an einer Institution, die mir sehr am Herzen liegt. Ich freue mich über neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit, der Betreuung und Lehre von Studenten und der Verfolgung industriell anwendbarer Forschung im Zusammenhang mit der Darmgesundheit von Geflügel und Parasitologie.“

Graham will anfangen zu dirigieren in-vitro und/oder in vivo Studien mit verschiedenen Parasiten, darunter Histomonas meleagridis, Eimeria sp. Sonstiges Enterococcus cecorum.

„Wir planen, unsere molekulare Toolbox zu erweitern, um genetische Polymorphismen im Zusammenhang mit Arzneimittelresistenzen zu identifizieren Eimeria spp.“, sagte Graham.

Graham arbeitete von August 2018 bis Juni 2022 als Programmmitarbeiterin für die U of A System Division of Agriculture. Sie half bei der Forschung, der Verwaltung/Betreuung von Studenten und Technikern sowie bei administrativen Aufgaben. Derzeit ist sie Präsidentin der Southern Conference of Avian Diseases und Mitglied der World Poultry Science Association und der Poultry Science Association.

Ab Herbst wird Graham auch Kurse am Dale Bumpers College of Agricultural, Food and Life Sciences unterrichten.

„Zusätzlich zu ihren Beiträgen zu unserer Forschungsmission erwarten wir von Danielle auch einen wirkungsvollen Beitrag zu unseren Lehr- und Outreach-Programmen hier im Center of Excellence for Poultry Science. Wir freuen uns sehr, sie an Bord zu haben“, sagte Caldwell.

Um mehr über die Forschung der Division of Agriculture zu erfahren, besuchen Sie die Website der Arkansas Agricultural Experiment Station: aaes.uada.edu. Folgen Sie uns auf Twitter unter @ArkAgResearch.

Informationen zum Cooperative Extension Service finden Sie unter /www.uaex.uada.edu und folgen Sie uns auf Twitter unter @AR_Extension.

Um mehr über die Abteilung Landwirtschaft zu erfahren, besuchen Sie uada.edu. Folgen Sie uns auf Twitter unter @AgInArk.