Nostrana sprengt die großen Flaschen, um lokale gemeinnützige Familienmahlzeiten zu unterstützen

Startseite » Nostrana sprengt die großen Flaschen, um lokale gemeinnützige Familienmahlzeiten zu unterstützen

„Go big or go home“ ist die Nostrana-Art, etwas zurückzugeben.

Das renommierte italienische Restaurant wird 1,5-Liter-Magnums Pinot Noir der Cameron Winery im Glas anbieten, um Spenden zu sammeln FamilienessenEine von Freiwilligen geführte gemeinnützige Organisation, die Nahrungsmitteldienst- und Landarbeitern in Oregon, die mit medizinischen Krisen konfrontiert sind, finanzielle Unterstützung gewährt.

Nostrana und die benachbarte Enoteca Nostrana werden mehrere Abende damit verbringen, 18 Magnums von Cameron Winery Abbey Ridge und Clos Electrique Pinot Noir aus den Jahrgängen 2002-2010 zu öffnen, beginnend am Dienstag, den 13. September. Die Weine werden glasweise für 25 $ verkauft.

Magnum von 2014 Langsamer Pinot Noir wird auch im Glas für 25 $ erhältlich sein. Slow Pinot Noir ist eine Mischung aus einzelnen Fässern, die von 11 Weingütern im Willamette Valley gespendet wurden, um Geld für lokale Slow Food-Kapitel zu sammeln.

Jedes verkaufte Glas der Magnums Cameron und Slow Pinot führt zu einer Spende von 20 US-Dollar an Family Meal, eine gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3), die von Josh Cole, einem Veteranen der Restaurantbranche, gegründet wurde. Cole sagte, die Arbeit in Restaurants in Portland habe ihn auf die Notwendigkeit aufmerksam gemacht, Kollegen, die unter einer Gesundheitskrise leiden, mit den benötigten Mitteln zu verbinden.

Cole benannte seine Organisation zu Ehren der Zeit, als sich ein Restaurantteam zusammensetzte eine Mahlzeit teilen

Family Meal hat seit der Eröffnung im November 2019 464 finanzielle Unterstützungszuschüsse in Höhe von insgesamt 179.858 US-Dollar gewährt. Don Oman, Vorstandsmitglied von Family Meal, sagte, die Zuschüsse seien nicht dazu gedacht, Arztrechnungen zu bezahlen. „Es gibt Netzwerke, die Menschen dafür nutzen können“, sagte Oman.

Stattdessen sagte Oman, dass Zuschüsse für Familienmahlzeiten verwendet wurden, um die anderen Ausgaben zu decken, die während einer Gesundheitskrise entstanden sind.

„Sie sind für den Fall, dass jemand Kinderbetreuung benötigt, weil er sich einer Chemotherapie unterzieht, oder wenn er mit Miet- oder Stromrechnungen in Verzug gerät“, sagte Oman.

Die Magnums Nostrana und Enoteca Nostrana werden zu Gunsten von Family Meals aus Omans persönlichem Keller eröffnet.

„Ich bin vor ein paar Jahren in den Ruhestand getreten und habe mich darauf gefreut, diese Weine bei Abendessen und Zusammenkünften mit Freunden zu öffnen. Dann kam die Pandemie und ich glaube, ich war in den letzten zweieinhalb Jahren in 10 Restaurants“, sagte Oman.

Nachdem er in den letzten Jahren auf seine Magnums gestarrt hatte, beschloss Oman, sie für Family Meal sinnvoll einzusetzen. Oman ist nicht nur im Vorstand von Family Meal tätig, sondern auch als Mitbegründer bekannt Nudelwerke mit Peter de Garmo im Jahr 1983. Oman wurde ebenfalls gestartet Haus Brunoein Weinimport- und Vertriebsunternehmen, im Jahr 1998.

Als Austin Bridges, der Weindirektor von Nostrana, zum ersten Mal von Omans Idee hörte, seine Magnums zu verwenden, um Family Meal zu helfen, sagte er, er sei sofort überzeugt. „Wir denken immer darüber nach, wie wir der lokalen Gemeinschaft mit einem Gefühl von Treu und Glauben und Freundlichkeit etwas zurückgeben können“, sagte Bridges.

Bridges sagte, er sei auch bestrebt, den Gästen von Nostrana die Möglichkeit zu geben, die exzellenten Cameron Abbey Ridge- und Clos Electrique-Weine des Winzers John Paul zu trinken, nachdem sie ein oder zwei Jahrzehnte im Keller verbracht hatten.

17:00-22:00 Uhr Freitag-Samstag, 17:00-21:30 Uhr Dienstag-Donnerstag, 1401 SE Morrison St., Suite 101, Portland, nostrana.com oder 503-234-2427.

— Michael Alberty schreibt über Wein für The Oregonian/OregonLive. Er ist erreichbar unter [email protected]. Um mehr von seiner Berichterstattung zu lesen, gehen Sie zu oregonlive.com/wine.