Ochsners Healthy State 2030 verwendet einen Community-First-Ansatz, um das Leben der Menschen in Louisiana zu verbessern | Gesponsert: Cox Business

Startseite » Ochsners Healthy State 2030 verwendet einen Community-First-Ansatz, um das Leben der Menschen in Louisiana zu verbessern | Gesponsert: Cox Business

Ochsner nimmt seine Rolle als medizinischer Leiter in Louisiana an, indem er eine langfristige Anstrengung anführt, um die niedrigen Gesundheitsrankings des Staates zu verbessern.

Das Hauptziel von Ochsners Healthy State 2030-Initiative ist es, Louisiana in den amerikanischen Gesundheitsrankings unter die Top 40 der Nation zu bringen, wo es durchgängig ganz unten platziert ist. Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Gesundheitssystem eigene Anstrengungen unternommen und arbeitet mit Wirtschaftsführern, Bildungseinrichtungen, Gemeindemitgliedern und anderen zusammen, indem es einen Beratungsausschuss für den Gesunden Staat einrichtet.

„Wir haben uns entschieden, uns auf Gesundheitsfragen zu konzentrieren, um zu erkennen, dass eine große Anzahl von Faktoren eine Rolle bei den Gesundheitsergebnissen spielen, darunter Armut, Beschäftigung und Bildung“, sagte Dr. Eboni Price-Haywood, medizinischer Direktor von Healthy State 2030 Initiative und dem Ochsner Xavier Institute for Health Equity and Research. „Die Bedingungen, unter denen wir geboren werden, leben, arbeiten und spielen, können uns einem Risiko für chronische Krankheiten aussetzen. Wir wollen ein Katalysator sein, um diese Situationen zu verbessern und Menschen, die sie brauchen, die richtigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen.“

Dr. Price-Haywood sagte, dass aus gesundheitlicher Sicht einige der häufigsten chronischen Erkrankungen, die aus solchen Situationen entstehen können, unter anderem Bluthochdruck, Diabetes, Fettleibigkeit und Krebs sind.






Dr. Eboni Price-Haywood, medizinischer Direktor der Initiative „Gesunder Staat 2030“ und des Ochsner Xavier Institute for Health Equity and Research.




Eine der bisher größten Investitionen in Healthy State 2030 war die Eröffnung von fünf Gesundheitszentren in ganz Louisiana in den letzten zwei Jahren. Die Zentren befinden sich in New Orleans East, North Baton Rouge, Lafayette, Monroe und Shreveport. Ochsner plant, in den kommenden Jahren weitere 10 Gesundheitszentren im Bundesland zu eröffnen.

Die Gesundheitszentren befinden sich strategisch günstig in Gebieten des Bundesstaates mit vielen chronischen Erkrankungen, niedrigem Geburtsgewicht, Säuglingssterblichkeit und früher Erwachsenensterblichkeit. Die meisten dieser Gebiete hatten auch begrenzte medizinische und soziale Dienste in unmittelbarer Nähe.

Die Zentren bieten Grundversorgungsdienste für Erwachsene und Kinder sowie Spezialdienste wie Gynäkologie/Geburtshilfe und Verhaltenstherapie. Sie bieten auch Ressourcen an, um bei der Raucherentwöhnung, dem Diabetes-Management und sozialen Fragen wie Transport und Ernährungsunsicherheit zu helfen.

„Eines der Dinge, auf die wir wirklich stolz sind, sind die Beiräte, die wir in jedem Zentrum haben“, sagte Kevin Green, Vizepräsident von Ochsners Community Health Centers. „Wir hatten das Gefühl, dass wir bei der Gestaltung der von uns angebotenen Dienstleistungen eine Patientenperspektive einnehmen müssen, sodass die Räte Patienten, Geschäftsleute, gewählte Beamte und Menschen in der Gemeinde umfassen, die ihre Bedenken mit uns teilen können.“

Teilweise basierend auf diesem Feedback, sagte Green, habe Ochsner das Angebot der Gesundheitszentren bereits verbessert, indem er Spezialisten hinzugezogen habe, um Patienten zu sehen, denen es möglicherweise an Transportmöglichkeiten mangelt, telemedizinische Besuche für Menschen mit vollen Terminkalendern arrangiert und längere Öffnungszeiten geöffnet habe.

„Wir passen uns ihrem Leben und ihren Bedürfnissen an“, sagte er. „Wir sehen auch jeden, unabhängig von seiner Zahlungsfähigkeit. Wir wissen, dass dies eine Bevölkerungsgruppe mit einer höheren No-Show-Rate ist, wenn es um Termine geht, weil sie Kompromisse eingehen müssen und manchmal ihre eigene Gesundheit in den Hintergrund treten muss. Aufgrund der Art und Weise, wie unsere Zentren eingerichtet sind, sehen wir weniger No-Shows und Stornierungen, da wir es den Menschen erleichtern, zu uns zu gelangen.“







Healthy-State_Green_CLEAN.png

Kevin Green, Vizepräsident von Ochsners Community Health Centers, arbeitet mit anderen Ochsner-Führungskräften zusammen, um die Gesundheitsergebnisse für alle Einwohner von Louisiana zu verbessern.




Neben der Eröffnung der Gesundheitszentren sagte Dr. Price-Haywood, dass einige der anderen Hauptschwerpunkte von Ochsner auf Bemühungen zur Tabakentwöhnung lagen, da Rauchen und Tabakkonsum eng mit Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten und Krebs verbunden sind. Das Gesundheitssystem arbeitet auch mit Geschäfts- und Bildungspartnern an der Personalentwicklung, was wiederum dazu führen kann, dass mehr Bürger von Louisiana hochwertige Arbeitsplätze finden, die ihren sozioökonomischen Status und ihre Gesundheitsergebnisse verbessern können.

Eine weitere Priorität besteht darin, ein starkes Engagement in der Gemeinschaft zu schaffen und aufrechtzuerhalten, damit sich die Menschen auf ihrem Weg zur Gesundheit unterstützt fühlen.

„Es kann als Einzelner manchmal überwältigend sein, all diese Informationen zu erhalten und zu verarbeiten. Deshalb ist die soziale Unterstützung so wichtig“, sagte Dr. Price-Haywood. „Die meisten Menschen, denen es gelingt, gesunde Verhaltensweisen anzunehmen, tun dies nicht von sich aus. Sie haben ihren Stamm dabei, der ihnen hilft, motiviert zu bleiben und praktische Wege zu finden, um gesünder zu sein. Wir wollen den Community-Mitgliedern helfen, sich dabei gegenseitig zu führen.“

Während die Initiative Healthy State 2030 fortgesetzt wird, sagte Dr. Price-Haywood, dass eine Hauptpriorität für Ochsner das Sammeln, Analysieren und Teilen von Daten über Probleme, Gesundheitsergebnisse und Erfolge sein wird.

„Wir können diese Arbeit nicht blind erledigen“, sagte sie. „Eine Sache, die wir bereits wissen, ist, dass verschiedene Teile des Staates unterschiedliche Bedürfnisse haben. Die Rangliste der Staaten fasst alles zusammen, aber etwas, das in Nord-Louisiana Priorität hat, hat in New Orleans vielleicht nicht so viel Priorität, weil die Bevölkerung unterschiedlich ist. Wir wissen, dass wir unsere Arbeit auf diese Bevölkerungsgruppen zuschneiden und die Gemeinschaft bei jedem Schritt einbeziehen müssen.“

Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.ochsner.org/healthystate.