Q&A mit Nia Imani Franklin, lokale Komponistin

Startseite » Q&A mit Nia Imani Franklin, lokale Komponistin
Q&A mit Nia Imani Franklin, lokale Komponistin

Nia Imani Franklins Leben ist musikalische Komposition. Die aus Winston-Salem stammende Komponistin und ehemalige Miss America war gerade einmal fünf Jahre alt, als sie ihren ersten Song schrieb.

„Es heißt Liebe. Und es ging nur um Liebe“, sagte sie. „Die Texte sind Liebe, Liebe, Liebe. Liebe ist das Einzige, was für mich zählt.“

Jetzt, mit 29, ist Franklin Komponist, Musiker und Sänger. Sie hat fast 145.000 Follower auf TikTok, teilweise dank ihrer musikalischen Fähigkeiten. Eines ihrer Stücke hat sogar die Aufmerksamkeit einer lokalen Symphonie auf sich gezogen.

Kürzlich erlebte Franklin ihre Komposition „Chrysalis“, wie sie von der aufgeführt wurde CharlotteSymphonie. Franklin beschreibt es als ein persönliches Stück.

Das persönliche Stück kam gut an. Deirdre Roddin, Direktorin für institutionelles Marketing und Kommunikation bei Charlotte Symphony, teilte das Interesse, mehr von Franklins Werken zu programmieren.

QCity Metro traf sich mit Franklin, um mehr über ihre Karriere und ihre Liebe zur Musik zu erfahren. Hier ist, was sie uns erzählt hat.