Rainshine Entertainment bringt seinen zweiten National Film Award nach Hause und gewinnt bei den 68. National Film Awards den Preis für den besten Schnitt für den Dokumentarfilm „Borderlands“.

Startseite » Rainshine Entertainment bringt seinen zweiten National Film Award nach Hause und gewinnt bei den 68. National Film Awards den Preis für den besten Schnitt für den Dokumentarfilm „Borderlands“.
Rainshine Entertainment bringt seinen zweiten National Film Award nach Hause und gewinnt bei den 68. National Film Awards den Preis für den besten Schnitt für den Dokumentarfilm „Borderlands“.

~Ausgezeichnet für den besten Schnitt eines Nicht-Spielfilms über Migration und grenzüberschreitende Verwandtschaft~

~Zweiter Sieg bei den National Film Awards für Rainshine in vier Jahren, nach ihrem ersten National Award für den Film Amoli~

Mumbai, Indien, 29. Juli 2022 /PRNewswire/ — Grenzgebieteein Dokumentarfilm produziert von Regenschauer-Unterhaltung das den Alltag der Menschen im Umgang mit den Folgen erforscht Indiens Grenzen, gewinnt die Bester Schnitt eines Non-Feature Film Award bei den 68. National Film Awards, 2022. Dies macht es zu einem zweiten Sieg für das Rainshine-Team bei den renommierten National Film Awards, die von der Regierung von verliehen werden Indien. Der erste Preis des Unternehmens wurde für den Dokumentarfilm eingesackt Amoli am 66th Nationaler Filmpreis für den besten investigativen Film.

Grenzgebiete hat bereits mehrere Preise und Auszeichnungen auf renommierten Filmfestivals erhalten. Zu seinen Lorbeeren gehören eine offizielle Auswahl für das Chicago South Asian Festival 2021, eine Auswahl für das 22. Jio MAMI Mumbai Film Festival und ein Spielfilm beim Marché du Film-Festival de Cannes 2020. Der Film gewann neben vielen anderen den ‚Jury Mention Best Documentary Film Award‘ beim 10. Washington DC South Asian Film Festival.

Abseits des Mainstreams und ungesehene und ungehörte wahre Geschichten erzählen, Rainshines Dokumentarfilm Grenzgebiete ist eine Geschichte der Hoffnung. Es folgt dem Faden der Hoffnung, dass die Menschen mitleben Indiens Ränder festhalten, während sie Hoffnung, Gefahr, Liebe und Sehnsucht an den Grenzen zwischen ihnen begegnen Indien und seine Nachbarn. Der Dokumentarfilm wirft ein Licht auf die zutiefst persönlichen Geschichten, die unter den politischen Schlagzeilen vergraben sind Südasien.

Sprechen über den Sieg, Anuraag SrivastavaCEO von Rainshine Entertainment (Indien)sagte, „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung durch die renommierten National Awards für unseren Dokumentarfilm ‚Borderlands‘. Dies ist unser zweiter National Award in nur vier Jahren, und die Ermutigung ist unermesslich. Er fördert unsere Vision, ein großartiges Storytelling-Erlebnis zu bieten, das von einer Kraft unterstützt wird.“ -gepackte Inhaltsaufstellung. Grenzgebiete gibt dem Publikum einen Einblick in die Kakophonie, die in vielen Leben aufgewühlt wurde, aber ein Hoffnungsschimmer bleibt für sie bestehen. Wir gratulieren und schätzen das gesamte Team für seine aufrichtigen Bemühungen, Inhalte zu erstellen, die die richtigen Gespräche initiieren würden.“

Anadi Athaley, Redakteurin von Borderlands, sagte, „Wir haben diesen Film während des ersten Lockdowns geschnitten; die Endgeschichten unserer Protagonisten haben mir geholfen, mit den Unsicherheiten der Pandemie fertig zu werden. Ihre Widerstandsfähigkeit war die Inspiration für den Schnittprozess, und unsere Absicht war es, ihre Persönlichkeit zu bewahren und sicherzustellen, dass ihre Würde intakt bleibt . Das war unsere Basis, auf der wir diesen Film aufgebaut haben.“

Samarth MahajanDirektor von Borderlands, sagte, „In der polarisierten Zeit, in der wir leben, ist es unser Ziel mit dem Film, intellektuelle Differenzen mit emotionalen Brücken zu überbrücken. Wo ‚Wir gegen sie‘ dem Verständnis von vorausgeht Uns und ihnen, beabsichtigt der Film, Ähnlichkeiten statt Unterschiede wahrzunehmen. Diese Auszeichnung wird es den Geschichten hoffentlich ermöglichen, ein breiteres Publikum zu erreichen und einige Brücken zu bauen.“

Der Dokumentarfilm beleuchtet rohe, ehrliche, aber unvergleichlich sanfte und zärtliche hyperlokale Geschichten. Unter denen, die ihre Geschichten teilen, sind eine Reihe außergewöhnlicher Menschen, die alle weiterleben Indiens Grenze zu einem anderen Land. Da ist Imphals Surajkanta, ein Filmemacher, der die Geschichte von Manipurs militantem Kampf und seinem besonderen Platz darin erzählt Indien; Noor, in die Sexarbeit verschleppt und gerettet; Kavita, eine junge Nepalesin, versucht den Frauenhandel zu stoppen Indien; und Rekha, die Mutter des Filmemachers, die nahe der Grenze zu Wagah lebt. Diese Geschichten von gewöhnlichen Menschen, die in kulturelle Bruchlinien geraten sind, bilden den Schwerpunkt von Athaleys preisgekrönten Editing-Vitrinen.

Über Rainshine:

Rainshine ist ein globales Unterhaltungsunternehmen, das das von Schöpfern geführte Geschichtenerzählen mit einer überzeugenden Kombination aus kreativen, technologischen und geschäftlichen Innovationstalenten unterstützt. Rainshine entwickelt neue Wege für Entwickler, mit dem Publikum in Kontakt zu treten und profitable, dauerhafte Inhaltsgemeinschaften aufzubauen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://www.rainshine.com/original_content.html

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1868951/Borderlands_award.jpg

QUELLE Regenschein