Regional fit – Heimat neu entdecken – Regensburger Nachrichten

Startseite » Regional fit – Heimat neu entdecken – Regensburger Nachrichten

Die Initiative des Landkreises Regensburg „Regional fit – Heimat neu entdecken“ feiert ihr einjähriges Bestehen. Die Plattform bietet Inspiration für Jung und Alt. Zahlreiche Aktivitäten in unterschiedlichen Bereichen können nach eigenen Vorlieben ausprobiert werden – sowohl online als auch vor Ort.

Ein Jahr nach Gründung der Initiative hat sich am Ziel nichts geändert. „Regional fit – Heimat neu entdecken“ soll und soll den Bürgerinnen und Bürgern – trotz der Einschränkungen durch die Corona-Auflagen – vielfältige Möglichkeiten im Stadtteil bieten, das eigene Wohlbefinden zu steigern.

Kombinieren Sie Zuhause und Fitness

Fast 80 Tipps wurden im ersten Jahr vorgestellt. „Mittlerweile ist auf dem Bahnsteig ein bunter Strauß an Freizeitmöglichkeiten zu sehen“, sagt Landrätin Tanja Schweiger. Viele der Vorschläge konnten jederzeit ausprobiert werden. Die rund 200 Anmeldungen für einen Online-Kochkurs für Kinder in den letzten Faschingsferien zeigten das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger, so die Politikerin weiter.

Tipp der Woche

Jeden Donnerstag gibt es in einer der vier Säulen einen neuen attraktiven Tipp der Woche. Unter dem Seite? ˅ des Landkreises findet man das komplette Sortiment, sagt Monika Ernst, die das Projekt Regionalfit leitet. Die Angebote werden auf vielfältige Weise präsentiert. Einige der Angebote sind zeitlich begrenzt, einige sind nur online möglich und andere können live vor Ort besucht werden. Die Anregungen werden in den vier Säulen wie ein Katalog präsentiert und können nach eigenen Vorlieben ausprobiert werden.

Ernährung: Bio-Einkaufsführer und Online-Kochkurse

„Die Säule Ernährung ist so bunt wie das gesunde Obst und Gemüse, das wir regelmäßig essen sollten“, schmunzelt Dr. Simone Eckert, Ökotrophologin und Leiterin der Gesundheitsregion Plus. Zu den Gesundheitstipps für das Frühjahr zählen nicht nur die Präsentation eines Bio-Einkaufsführers, sondern auch Veranstaltungstipps des Kreisverbandes Gartenbau und Landschaftspflege. Es dreht sich alles um die Ernährung!

Erkunden Sie das Viertel – zu Fuß, mit dem Rad oder auf dem Esel

Mittlerweile hat sich auch in der Bewegungssäule ein vielfältiges Angebot angesammelt. Viele Rundwanderwege und Radtouren werden hier vorgestellt. „Abgerundet werden die Vorschläge durch Highlights wie Einkehrmöglichkeiten oder Spielplätze für Familien“, erklärt Kerstin Grafenauer, Expertin für Naherholung im Landkreis. Mit Hilfe von Bildern und Karten kann sich jeder hier detailliert über die Touren informieren. Auch Besonderheiten wie eine Eselswanderung sind möglich.

Entspannung: Stressfrei mit Achtsamkeit

Ob Yoga, progressive Muskelentspannung oder Vorträge – in der Entspannungskolumne ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch der kostenlose Vortrag „Stressfrei mit Achtsamkeit“ steht auf dem Programm. „Wir unterstützen die Initiative gerne und können flexibel zwischen Live- und Online-Kursen wechseln“, sagt Dr. Susanne Engert, Leiterin des Programmbereichs bei der VHS Regensburger Land e. V.. Auch spannende und exotische Anregungen wie Achtsamkeitswanderungen mit Alpakas fließen in die Entspannungskolumne ein.

Kulturelle Vielfalt: Live-Mitschnitte, Ausstellungen oder Künstlerportraits

Auch die Kultursäule hat mittlerweile ein breites Angebot zu bieten. Von der Präsentation eines Podcasts der jungen Kabarettistin Eva Karl-Faltermeier über Tipps für Ausstellungen bis hin zu Live-Mitschnitten von Konzerten: Die Liste im Kulturbereich ist lang und vielfältig. Hier können Sie einfach in die kulturelle Vielfalt des Stadtteils eintauchen.

Kostenlose Ferienangebote für Kinder

Corona hat „Urlaub zu Hause“ eine neue Qualität verliehen. Besonders Familien unterstützt der Landkreis mit tollen Zusatzangeboten. In den Faschingsferien fand ein Online-Kochkurs zum Thema „Zero Waste“ statt, denn Nachhaltigkeit hat auch für den Stadtteil einen hohen Stellenwert. In den Osterferien gibt es ein Angebot der Vogel- und Umweltstation Regenstauf, das den Kindern die Welt der Vögel näher bringt. In den Pfingstferien steht eine historische Galeerenfahrt auf der Naab bei Mariaort auf dem Programm. „Die Angebote sind für die Kinder kostenlos“, sagt Projektleiterin Monika Ernst. Voraussetzung ist lediglich eine verbindliche Anmeldung, da die Teilnehmerzahl immer begrenzt ist.

Vielzahl von Kooperationspartnern

„Nur mit der Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner ist es möglich, ein so breites Angebot anzubieten“, erklärt Landrätin Tanja Schweiger. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Die Liste der Kooperationspartner ist lang: VHS Regensburger Land e. V., Kulturreferat und Naherholungsreferat des Kreises, Gesundheitsregion plus, Kreisverband Gartenkultur und Landschaftspflege, BSZ Mattäus Runtinger, Eckert-Schulen und viele mehr sind dabei.

Wenn Sie Fragen zu Regional fit haben oder den Newsletter abonnieren möchten, können Sie einfach eine E-Mail senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spam-Bots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0941 4009-865.


Landkreis Regensburg / RNRed