Rogue Valley Kunstgalerien: 12. August – Medford News, Wetter, Sport, Eilmeldungen

Startseite » Rogue Valley Kunstgalerien: 12. August – Medford News, Wetter, Sport, Eilmeldungen
Rogue Valley Kunstgalerien: 12. August – Medford News, Wetter, Sport, Eilmeldungen

Sehen Sie abstrakte Aquarelle wie dieses, „Dragon’s Son“ von Lynda Hoffman-Snodgrass, im Art Presence Art Center in Jacksonville. Siehe Auflistungen. Mit freundlicher Genehmigung

*Hinweis: Um Ihre Veranstaltung an Tempo zu übermitteln, senden Sie Informationen per E-Mail an [email protected].

American Trails: Die Galerie im Columbia Hotel, 250 E. Main St., Ashland, zeigt Kunst und Kunsthandwerk der Ureinwohner Nord- und Südamerikas. Die Galerie ist montags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Siehe americantrails.com oder rufen Sie 541-482-2553 an.

Art & Soul Ashland: Die Galerie zeigt Gemälde in verschiedenen Medien und Stilen von lokalen und regionalen Künstlern. Art & Soul Ashland, 247 E. Main St., Ashland, ist dienstags bis samstags von 10:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Siehe artandsoulashland.com oder rufen Sie 541-331-2986 an.

Art du Jour Gallery: Sehen Sie Ausstellungen von 17 lokalen Künstlern in unzähligen Medien wie Aquarell, Öl, Acryl, Pastell, Feder und Tinte, Conté-Buntstift, Collage, Skulptur, Fotografie, Mischtechnik und mehr. Sehen Sie sich die Gruppenausstellung „Summertime“ an, die den ganzen Monat August über läuft und künstlerische Interpretationen der Sommersaison zeigt; Die Salon Gallery zeigt die Arbeiten der lokalen Aquarellkünstlerin Marianne Nielsen. Die Galerie in der 213 E. Main St., Medford, ist mittwochs bis samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr und sonntags von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Private Besichtigungen sind außerhalb der Geschäftszeiten nach vorheriger Reservierung möglich. Besuchen Sie artdujourgallerymedford.com, rufen Sie 541-770-3190 an oder senden Sie eine E-Mail an [email protected].

Art Presence Art Center: Die Galerie, die Arbeiten in verschiedenen Medien von lokalen Künstlern zeigt, befindet sich in 206 N. Fifth St., Jacksonville, und ist freitags und samstags von 12 bis 17 Uhr und von 10 bis 15 Uhr geöffnet Sonntage. Sehen Sie abstrakte Aquarelle der Gastkünstlerin Lynda Hoffman Snodgrass, die bis zum 11. September zu sehen sind. Die Hauptgalerie zeigt neue Arbeiten von Mitgliedskünstlern in einer Vielzahl von Medien, darunter Aquarell, Fotografie, Öl und Skulptur. Besuchen Sie art-presence.org oder rufen Sie 541-941-7057 an, um weitere Informationen zu erhalten oder einen Termin zu vereinbaren.

Ashland Art Works: Die Galerie zeigt Arbeiten lokaler Künstler in einer Vielzahl von Medien, darunter Keramik, Holzarbeiten, Faserkunst, Schmuck und Gartenkunst. Metallskulpturen von Bonnie Morgan und Keramikskulpturen von Cheryl Kempner werden den ganzen Monat August über ausgestellt. Das Kunstkollektiv in 291 Oak St., Ashland, ist donnerstags bis samstags von 10 bis 17 Uhr und mittwochs und sonntags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Weitere Einzelheiten finden Sie unter ashlandartworks.org oder telefonisch unter 541-488-4735.

Fiber Arts Collective: Sehen Sie sich die Arbeit von ungefähr 30 Faserhandwerkern in 37 N. Third St., Ashland an. Zu den Exponaten gehören Nähen, Färben, Stricken, Häkeln, Sticken und Filzen bis hin zum Binden, Collagen, Malen, Drucken, Schablonieren, Perlensticken und Erstellen von Assemblage-Stücken. Der im August vorgestellte Künstler Jay Gordon wird in der Ausstellung „Sea and Sky“ Meereslebewesen-Drucke zeigen. Die Galerie ist mittwochs bis samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Rufen Sie 541-708-6966 an oder besuchen Sie fiberartscollective.com für weitere Details.

Karon Gallery: Die Galerie befindet sich in 300 E. Main St., Ashland, und bietet Vintage-Textilien und -Schmuck, Antiquitäten, Kunst und Einrichtungsgegenstände. Die Ausstellung „The Female of the Species“, die den ganzen August über gezeigt wird, zeigt Kunstwerke von über zwanzig verschiedenen Künstlerinnen in einer Vielzahl von Medien. Die Galerie ist dienstags bis samstags von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Besuchen Sie discovergalleriekaron.com oder rufen Sie 541-482-9008 an.

Grants Pass Museum of Art: Das Museum im Obergeschoss, 229 SW G St., Grants Pass, zeigt Arbeiten lokaler und regionaler Künstler. Sehen Sie bis zum 23. September handgenähte Faserarbeiten von Susan Burnes und Multimedia-Skulpturen von Janet Higgins, den Hauptkünstlerinnen der Galerie. Das Museum ist dienstags bis samstags von 10:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung geöffnet. Der Eintritt ins Museum ist frei. Die Einzelhandelsgalerie Gallery One, die sich auf Straßenebene des Museums befindet, zeigt die Arbeiten von etwa 60 lokalen Künstlern. Nancy Sterling ist die vorgestellte Künstlerin für den Monat August in der Gallery One. Besuchen Sie gpmuseum.com, um eine virtuelle Tour anzusehen, oder rufen Sie 541-479-3290 an, um weitere Informationen zu erhalten.

Hanson Howard Gallery: Die Galerie in der 89 Oak St., Ashland, zeigt Werke in einer Reihe von Medien, darunter Malerei, Skulptur, Keramik und Kunstdrucke. Sehen Sie lebhafte und forschende Gemälde von Randall David Tipton und einfallsreiche Multimedia-Skulpturen von John und Robin Gumaelius, die bis zum 10. September zu sehen sind. Die Galerie ist von Mittwoch bis Samstag und nach Vereinbarung von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Siehe hansonhowardgallery.com oder rufen Sie 541-488-2562 an.

Rogue Gallery & Art Center: Die Galerie mit Werken lokaler Künstler in der S. Bartlett St. 40, Medford, ist dienstags bis freitags von 10:00 bis 17:00 Uhr und samstags von 11:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Die Mitgliedergalerie zeigt alle neuen Arbeiten von über 50 RGAC-Mitgliedern in unzähligen Medien, die bis zum 26. August ausgestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter roguegallery.org oder telefonisch unter 541-772-8118.

Schneider Museum of Art: Das Schneider Museum of Art der Southern Oregon University eröffnet seine Sommerausstellung „Indie Folk: New Art and Sounds from the Pacific Northwest“, die bis zum 13. August zu sehen ist. Der pazifische Nordwesten ist die Heimat eines einzigartigen künstlerischen Ökosystems Handwerkstraditionen, vorindustrielle Kulturen und die Geschichte der Ureinwohner und Siedler. Wie Volkskunst zeigt die Ausstellung handgefertigte Werke, die unprätentiös sind und oft die Grenze zwischen Funktionalität und Ästhetik verwischen. Handwerklich geflochtene Körbe und bearbeitete Holzobjekte mischen sich mit Arbeiten, die provisorisch und improvisiert sind und oft geborgene Materialien verwenden. Die Ausstellung zeigt eine generationenübergreifende Reihe von 17 namhaften Künstlern aus der gesamten Region, darunter Marita Dingus, Warren Dykeman, Joe Feddersen, Blair Saxon-Hill, Sky Hopinka, Jeffry Mitchell und Cappy Thompson. Eine Playlist mit Indie-Volksmusik, ausgewählt von Portlands Mississippi Records, einem Plattenlabel und Laden, wird die Ausstellung begleiten und die Galerien mit dem Sound des pazifischen Nordwestens füllen. Masterworks on Loan werden ebenfalls in der Entry Gallery ausgestellt. Die Galerie in 555 Indiana St. Ashland ist dienstags bis samstags von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen. Weitere Informationen finden Sie unter sma.sou.edu oder telefonisch unter 541-552-6245.