Russische Rakete trifft ukrainisches Einkaufszentrum in Krementschuk; Albaner trifft zum NATO-Gipfel in Spanien ein; Streiks, Proteste werden in Sydney fortgesetzt; Selenskyj spricht G7 an; NSW verzeichnet 40 neue COVID-19-Todesfälle; Israel lockert Abtreibungsvorschriften als Reaktion auf Roe v Wade

Startseite » Russische Rakete trifft ukrainisches Einkaufszentrum in Krementschuk; Albaner trifft zum NATO-Gipfel in Spanien ein; Streiks, Proteste werden in Sydney fortgesetzt; Selenskyj spricht G7 an; NSW verzeichnet 40 neue COVID-19-Todesfälle; Israel lockert Abtreibungsvorschriften als Reaktion auf Roe v Wade
Russische Rakete trifft ukrainisches Einkaufszentrum in Krementschuk;  Albaner trifft zum NATO-Gipfel in Spanien ein;  Streiks, Proteste werden in Sydney fortgesetzt;  Selenskyj spricht G7 an;  NSW verzeichnet 40 neue COVID-19-Todesfälle;  Israel lockert Abtreibungsvorschriften als Reaktion auf Roe v Wade

Israel hat seine Vorschriften zum Zugang zu Abtreibungen gelockert, was der Gesundheitsminister des Landes als Reaktion auf das „traurige“ Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA letzte Woche bezeichnete, mit dem Roe gegen Calf aufgehoben wurde.

Die neuen Regeln, die am Montag von einem parlamentarischen Ausschuss gebilligt wurden, gewähren Frauen Zugang zu Abtreibungspillen durch das universelle Gesundheitssystem des Landes und beseitigen eine seit langem bestehende Anforderung, dass Frauen physisch vor einem speziellen Ausschuss erscheinen müssen, bevor sie eine Schwangerschaft abbrechen dürfen.

Die Entscheidung kam, nachdem der Oberste Gerichtshof der USA am Freitag den verfassungsmäßigen Schutz der Frau vor Abtreibung aufgehoben hatte, eine grundlegende und zutiefst persönliche Veränderung für das Leben der Amerikaner nach fast einem halben Jahrhundert unter Roe v. Calf.