Sony Pictures Entertainment und Viaplay erweitern Content-Partnerschaft – Deadline

Startseite » Sony Pictures Entertainment und Viaplay erweitern Content-Partnerschaft – Deadline

EXKLUSIV: Sony Pictures Entertainment (SPE) und der nordische Streamer Viaplay haben eine mehrjährige Verlängerung ihrer Content-Partnerschaft vereinbart, die unter anderem Kraven der Jäger, Frau Netz Sonstiges Morbid zu den Skandinavien, sobald sie debütieren.

Die Verlängerung des Vertrags, der bereits seit mehreren Jahren läuft, wird dazu führen, dass einige der größten Film- und TV-Shows von SPE in die Region kommen, während Sony Pictures Television (SPT) zu Viaplays internationaler Original-Content-Pipeline beitragen wird.

Weitere Neuerscheinungen werden hinzukommen und kommende Filme wie der von Brad Pitt Schnellzug Sonstiges Wo die Flusskrebse singen wird auch in Skandinavien auf dem Streamer der NENT Group starten, der sich auf Wachstumskurs befindet und bald in Viaplay Group umbenannt wird, wenn er die Zustimmung der Aktionäre erhält.

Große neue SPT-Serien wie z Beschuldigt Sonstiges Ohne Sünde wird sich der Liste der internationalen Viaplay-Originale anschließen, die allein in diesem Jahr 60 Premieren anstrebt.

Diese Verlängerung spiegelt den Wert wider, den unsere Partnerschaft für beide Unternehmen schafft“, sagte Filippa Wallestam, Chief Content Officer der NENT Group.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SPE, um Millionen von Viaplay-Abonnenten in den kommenden Jahren noch mehr Weltklasse-Storytelling zu bieten.“

Viaplay und SPE haben außerdem kürzlich langfristige Content-Deals abgeschlossen, die SPE-Inhalte für Viaplay-Zuschauer in den baltischen Ländern, Polen und den Niederlanden sichern.

Viaplay strebt bis Ende 2025 rund 12 Millionen Abonnenten an, unterstützt in den nordischen Ländern, nach der Expansion in wichtige Gebiete wie die USA und Großbritannien.