Spaß, Wohlfühlen und stärkende Mittelstufe und Jugend-Science-Fiction und -Fantasy

Startseite » Spaß, Wohlfühlen und stärkende Mittelstufe und Jugend-Science-Fiction und -Fantasy

Dieser Inhalt enthält Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

In den letzten paar Jahren bin ich wirklich in die Welt der Science-Fiction und Fantasy (SFF) und all die verschiedenen Arten von Geschichten unter diesem Dach eingetaucht. Dies war eine großartige Flucht vor *winkt mit den Händen* All dies, und selbst wenn die Geschichten ernstere Themen enthalten, fühlt es sich für mich einfach anders an, wenn es in einem SFF-Buch ist. Ermächtigendes, Wohlfühl- oder sogar lustiges SFF kann zu jeder Zeit wirklich großartig zu lesen sein.

Mein Sohn wird älter und er ist an einem Punkt angelangt, an dem er, obwohl er noch nicht ganz bereit ist, Kapitelbücher der Mittelstufe zu lesen, es liebt, mir zuzuhören, wenn ich sie ihm vorlese. (Im Moment ist sein Level zum unabhängigen Lesen eher die Magic Tree House-Serie – eine andere Art von SFF, wenn Sie so wollen). Also habe ich nach Fantasy für die Mittelstufe Ausschau gehalten, die wir zusammen lesen können, die ihn nicht erschreckt oder zu komplex ist, aber trotzdem Spaß macht und Kraft gibt, mit Wohlfühlbotschaften. Auf meiner Suche nach diesen Büchern habe ich viel gelesen und sie geliebt.

Ich habe eine Liste von SFF-Büchern für die Mittelstufe und YA zusammengestellt, die meiner Meinung nach Spaß machen, sich gut anfühlen und/oder stärken – es ist einfach eine Freude, sie zu lesen. Das heißt aber nicht, dass sie sich nicht auch mit ernsten Themen beschäftigen. Es ist nur so, dass sie insgesamt fröhlich sind.

Wenn Sie nach noch mehr SFF suchen, aus denen Sie wählen können, lesen Sie diesen Beitrag zu spekulativen Kurzgeschichtensammlungen und diesen Beitrag zu Büchern der mittleren Klasse für D & D-Fans.

Bücher der Mittelstufe

Der verlorene Ryu von Emi Watanabe Cohen

Kohei Fujiwara spielt in Japan und weiß, dass die großen Ryū oder Drachen nicht mehr existieren – sie sind nach dem Zweiten Weltkrieg verschwunden. Jetzt gibt es nur noch die kleinen, tragbaren Ryū, die jeder hat. Und obwohl er seine Ryū liebt, weiß er, dass er sich daran erinnert, einen großen neben seinem Großvater Ojiisan gesehen zu haben, so unmöglich das auch sein mag. Als er klein war, dachte Kohei immer, dass Ojiisan wieder lächeln würde, wenn er auf ein Abenteuer gehen und einen großen Ryū nach Hause bringen könnte. Aber Ojiisan ist wirklich krank und die Zeit wird knapp. Dann trifft er seine neue Nachbarin Isolde und ihre jiddisch sprechende Ryū Cheshire – und nur vielleicht kann er dieses Abenteuer doch noch bestehen. Es ist ein skurriles Buch über Familie, generationsübergreifendes Trauma und Heilung, Magie und Liebe.

Cover von Aru Shah und das Ende der Zeit

Aru Shah und das Ende der Zeit von Roshani Chokshi

Dies ist das erste Buch der Pandava-Reihe. Inspiriert von den Geschichten, mit denen sie aufgewachsen ist, hat Chokshi ein wirklich lustiges Abenteuer über einen 12-jährigen namens Aru geschrieben, der … in der Schule nicht immer die Wahrheit sagt. Wenn alle anderen in den Herbstferien in schicke Ferien fahren, sitzt sie im Museum für altindische Kunst und Kultur fest und wartet darauf, dass ihre Mutter, eine Archäologin, von einer Geschäftsreise nach Hause kommt. Eines Tages tauchen einige ihrer Klassenkameraden auf. Sie glauben ihr nicht, dass eine Lampe verflucht ist, und als sie sie anzündet, um ihnen das Gegenteil zu beweisen, sind die Folgen verheerend. Kann sie den Dämon, den sie entfesselt hat, aufhalten und die Dinge in Ordnung bringen?

Cover von Ravenfall von Kalyn Josephson

Rabenfall (30. August) von Kalyn Josephson

Annabellas psychische Familie hat immer gewusst, dass sie selbst unter ihnen anders ist. Jeder von ihnen trägt mit seinen besonderen Fähigkeiten zum B&B der Familie bei, aber Annabellas Fähigkeit, den Tod vorherzusehen, ist nicht sehr nützlich. Das heißt, bis Colin auftaucht. Er sucht seinen älteren Bruder und die Kreatur, die ihre Eltern getötet hat, und so machen sie sich auf die Reise. Unterwegs werden die Geheimnisse, die sie finden, alles verändern. Magie und Folklore tragen dazu bei, dass dies eine faszinierende und actiongeladene Geschichte ist, und ihr Humor bringt etwas Leichtigkeit in schwerere Themen. Während es auf der ernsten Seite sein kann, ist es auch wirklich immersiv und hat einige ernsthafte, gemütliche Vibes. Dies ist eine, die Sie auch im Herbst erneut lesen möchten.

Cover von The Midnighters von Hana Tooke

Die Mitternachtsmenschen von Hana Tooke, illustriert von Ayesha L. Rubio

Ema ist anders als der Rest ihrer Familie. Sie sind berühmte Wissenschaftler und verständlicherweise sehr wissenschaftsorientiert, und sie ist … ein bisschen hellseherisch und sehr abergläubisch. Als sie zu ihrem Onkel nach Prag geschickt wird, trifft sie ein Mädchen namens Silvie – das sieht, was Ema wirklich ist. Sie werden Freunde und bald hilft Silvie Ema, ihre vielen Ängste zu überwinden. Aber als Silvie verschwindet, muss Ema den Mut aufbringen, ihre Umgebung zu erkunden und sie zu finden. Dies ist eine abenteuerliche, kluge und wundervolle Geschichte, die Themen wie Freundschaft und das Überwinden von Ängsten beinhaltet.

Cover von Maya und The Rising Dark

Maya und die aufgehende Dunkelheit von RenaBarron

Maya sieht Dinge, die sonst niemand sieht: seltsame Kreaturen, die nachts durch die Straßen streifen, und einen Schattenmann in ihren Träumen. Ihr Vater hat ihr Geschichten erzählt, aber sie kamen ihr immer so unrealistisch vor. Als ihr Vater verschwindet, findet sie heraus, dass er ein Orisha, ein Gott und ein Wächter des Schleiers zwischen dieser Welt und der Dunkelheit ist. Darüber hinaus wartet eine Armee darauf, in die Menschenwelt einzudringen. Es liegt an Maya, nicht nur ihren Papa zu retten, sondern auch die Welt zu retten. Dies ist so ein lustiges Buch, das auf der westafrikanischen Mythologie basiert, mit Magie und Freundschaft und viel Action.

Cover von The Two Wrong Halfs of Ruby Taylor

Die zwei falschen Hälften von Ruby Taylor (9. August) von Amanda Panitch

Familienkonflikte, hundertjährige Kurse, persönliche Identität – hier ist alles drin. Ruby Taylors Oma Yvette zieht offensichtlich ihre Cousine Sarah ihr vor. Ruby denkt, das liegt daran, dass ihre Mutter keine Jüdin ist, also denkt Oma Yvette, dass sie nicht „jüdisch genug“ ist. Aber dann beginnt Sarah zu spielen und gerät in Schwierigkeiten, und Ruby glaubt, dass sie von einem bösen Geist namens Dybbuk besessen sein könnte … an dem Ruby möglicherweise beteiligt war. Nur ein „frommer Jude“ kann einen Dybbuk besiegen – also wie kann Ruby ihre Cousine retten? Dies ist eine einfühlsam gemachte, vielschichtige Geschichte darüber, sich nie genug zu fühlen, herauszufinden, wo man zu seiner Familie passt, und herauszufinden, wer man ist – alles mit einem Hauch von Fabulismus und Fantasie.

Jugendbücher

Cover von See You Yesterday

Wir sehen uns gestern von Rachel Lynn Solomon

Sie werden vielleicht überrascht sein, dieses hier zu sehen, da es vielleicht nicht das ist, woran Sie zunächst mit SFF denken, aber da sich das Buch um eine Zeitschleife dreht, füge ich es hier hinzu. Als Barrett aufs College geht, hofft sie auf einen Neuanfang. Außer, dass ihre Mitbewohnerin ihr Highschool-Feind ist und sie ihr Vorstellungsgespräch für die Schulzeitung vermasselt hat. Nach einer besonders katastrophalen Nacht am 21. September wacht sie am nächsten Morgen auf und stellt fest, dass es wieder der 21. September ist. Und wer sollte mit ihr in dieser Zeitschleife stecken, als der Typ, der sie im Physikunterricht in Verlegenheit gebracht hat, von dem sie herausfindet, dass er seit Monaten in der Schleife ist. Während sie zusammenarbeiten, um einen Ausweg aus der Schleife zu finden, lernen sie sich kennen und mögen sich sogar … sehr. Dies ist eine lustige Romanze mit überzeugenden Charakteren und interessanten Wendungen in der Geschichte.

Cover des bösen Fuchses

Böser Fuchs von Kat Cho

Auf der Suche nach einer lustigen Fantasy-Romanze? Hier ist es! Gu Miyoung ist ein Gumiho, ein neunschwänziger Fuchs, der die Energie der Menschen auffrisst, um am Leben zu bleiben. Weil niemand mehr an die alten Mythen glaubt und weil es so viele böse Männer gibt, die niemand vermissen würde, ist sie der Entdeckung in Seoul entgangen. Als sie eines Nachts im Wald auf den Menschenjungen Jihoon stößt, der von einem Kobold angegriffen wird, rettet sie ihn wider besseres Wissen. Dadurch verliert sie ihre neunschwänzige Fuchsseele. Aber Jihoon sah ihre Schwänze. Er weiß, was sie ist. Trotzdem werden sie Freunde (und mehr) – und als eine Schamanin versucht, Miyoung wieder mit ihrer Perle zu vereinen, muss sie einige Entscheidungen treffen, die den Rest ihres Lebens bestimmen werden.

Bei so vielen großartigen SFF-Büchern, aus denen Sie wählen können, welches werden Sie zuerst lesen?