UM gründet das Department of Ocean Science and Technology

Startseite » UM gründet das Department of Ocean Science and Technology

MACAU, 24. November – Die Fakultät für Naturwissenschaften und Technologie (FST) der Universität von Macau (UM) veranstaltete heute (24. November) das erste Hong Kong-Macao Ocean Forum und eine Einweihungszeremonie für das Department of Ocean Science and Technology. Eine Reihe renommierter Experten und Gelehrter schlossen sich dem Forum an, um Ideen zum Thema Meeresumweltsicherheit und nachhaltige Entwicklung auszutauschen, während die Einweihungszeremonie die offizielle Einrichtung der Abteilung für Meereswissenschaften und -technologie an der UM zur Förderung der Forschung in regionalen Ozeanen in Macao markierte und Förderung von Talenten in diesem Bereich.

Bei der Zeremonie Huang Jing, Generaldirektor des Verwaltungszentrums für Chinas Agenda 21; Yonghua Song, Rektor der UM; Chen Dake, Mitglied der Chinesischen Akademie der Wissenschaften; Xu Chengzhong, Dekan der FST; Gan Jianping, Direktor des Zentrums für Ozeanforschung Hongkong und Macau; und Xu Jie, Interimsdirektor des Zentrums für regionale Ozeane, enthüllten die Gedenktafel des Ministeriums für Meereswissenschaften und -technologie. Die Zeremonie zog viele Fakultätsmitglieder, Studenten und Praktiker aus der Industrie an.

In seiner Rede sagte UM-Vize-Rektor Ge Wei, dass die Entwicklung und Nutzung der Waster von Macau, Küstenumweltschutz sowie Katastrophenprävention und -minderung schon immer ein heißes Thema in der lokalen Gemeinschaft gewesen seien. Zu diesem Zweck hat die UM die Meeresforschung aktiv vorangetrieben und die regionalen Ozeane zu einem ihrer drei Forschungsschwerpunkte gemacht. Im Jahr 2020 gründete UM das Center for Regional Oceans, um hochmoderne Theorien und innovative Technologien in den Bereichen Offshore-Bauingenieurwesen, Meeresumwelt und -ökologie sowie Prävention von Meereskatastrophen zu entwickeln. Im Jahr 2022 spielte UM eine führende Rolle bei der Gründung der Ozeanforschungsallianz der chinesisch-portugiesischsprachigen Länder, um die Zusammenarbeit in der Meereswissenschaft und -bildung zwischen China und den portugiesischsprachigen Ländern zu fördern. Um Talente und die Forschungsentwicklung in diesem Bereich weiter zu fördern, beschloss UM, die Abteilung für Meereswissenschaften und -technologie mit einem Schwerpunkt auf Meeresumwelt, Katastrophenverhütung und -minderung sowie intelligenter Meerestechnologieforschung zu gründen. Die Abteilung bietet einen Masterstudiengang für Küstenumwelt und -sicherheit an, mit dem Ziel, Fachleute auf diesem Gebiet zu fördern, um die Bedürfnisse der lokalen Gemeinschaft zu erfüllen und sich in die Entwicklung der Greater Bay Area (GBA) Guangdong-Hongkong-Macao zu integrieren und die nationale Innovationsplattform für Meereswissenschaft und -technologie. Diese Bemühungen werden auch dazu beitragen, eine internationale Plattform für die Zusammenarbeit in Meereswissenschaft und -technologie aufzubauen und nationale Strategien wie die Politik der „Meeresorientierten Nation“ und die „Belt and Road“-Initiative zu unterstützen.

In seiner Rede sagte Lionel Ni, Präsident der Hong Kong University of Science and Technology (Guangzhou), er freue sich über die Eröffnung des ersten Hong Kong-Macau Ocean Forum. Er wies darauf hin, dass Meeresentwicklung und Technologieforschung für die GBA und das gesamte Land von großer Bedeutung sind, und äußerte die Hoffnung, dass alle Parteien gemeinsam zur Entwicklung der GBA und zur Meeresentwicklung des Landes beitragen würden.

Während des Forums hielten Experten und Wissenschaftler Vorträge zum Thema Meeresumweltsicherheit und nachhaltige Entwicklung. Die Mitglieder der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, Wu Lixin, Jiao Nianzhi, Chen Dake, Zhang Renhe, Dai Minhan und Dai Yongjiu, sowie das Mitglied der Chinesischen Akademie der Ingenieurwissenschaften, Zhang Si, nahmen ebenfalls entweder virtuell oder persönlich am Forum teil, um fortgeschrittene wissenschaftliche Fragen zu diskutieren im Zusammenhang mit der Meeresumwelt, der Katastrophenprävention und -minderung sowie der Erforschung intelligenter Meerestechnologien.

Zu den weiteren Gästen des Forums und der Zeremonie gehörten Huang Shengbiao, stellvertretender Leiter der Abteilung für Wirtschaftsangelegenheiten des Verbindungsbüros der Zentralen Volksregierung in der Sonderverwaltungszone Macau; Ip Kuai Lam, Mitglied des Verwaltungsausschusses des Wissenschafts- und Technologieentwicklungsfonds von Macao; Mok Kai Meng, Vizerektoren der UM; Tang Iu Man, stellvertretender Direktor des Büros für Meteorologie und Geophysik; Ng Si Io, ein Abteilungsleiter des Umweltschutzbüros; Wu Chu Pang, Leiter der Abteilung für maritime Aktivitäten des Marine- und Wasserbüros; sowie Wong Kuan Lon, Leiter der Marine Technology Division des Marine and Water Bureau.

Der Masterstudiengang Coastal Environment and Safety ist ab sofort zur Bewerbung geöffnet. Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2023. Für Bewerbungen und Zulassungsinformationen besuchen Sie bitte die Website der UM Graduate School unter https://bit.ly/3U4ZPCG oder die Website des Department of Ocean Science and Technology der Fakultät für Wissenschaft und Technik unter https://www.fst.um.edu.mo/ost/postgraduate/.