Veteranen präsentierten eine atemberaubende künstlerische Show in der örtlichen Galerie

Startseite » Veteranen präsentierten eine atemberaubende künstlerische Show in der örtlichen Galerie
Veteranen präsentierten eine atemberaubende künstlerische Show in der örtlichen Galerie
Die Besetzung des Ensembles schließt ihre mitreißende Darbietung ab. LR Buck Williams, Dex, Christopher Paul Meyer, Jesus Daniel Hernandez/Foto von Laura Plaia

ALEXANDRIA, VA – Vier Künstler, drei Räume, drei Gemälde, eine Geschichte ergeben eine zutiefst bewegende, immersive Begegnung.

Am Freitagabend, der Prinzip Galerie in der King Street wurde in eine Live-Arts-Bühne verwandelt. Wilder Wundergrund präsentierte seine allererste Tournee-Performance, die von der gemeinnützigen Veterans Repertory Theatre Company (Tierarzt). Es bescherte dem Publikum ein unvergessliches Theatererlebnis mit kraftvollen Gedichtlesungen, gesprochenem Wort, Operngesang und ausgefallener Kunst. Der verschlungene Faden zelebrierte die Veteranenerfahrung durch die Augen von lokalen Künstlerveteranen.

Meyer und Dex in der Eröffnungsszene/Foto von Laura Plaia

„Was einen Veteranen einzigartig macht, ist nicht, dass er stärker, schneller und besser aussieht als alle anderen, sondern wir sind es“, scherzte der Gründer/Direktor und Militärveteran Christoph Paul Meyer Als das Publikum in Gelächter ausbrach, „Es ist die große Menge bedeutsamer emotionaler Ereignisse in einem komprimierten Zeitraum relativ früh im Leben eines Menschen. Das ist Drama, das bedeutet, den menschlichen Zustand aus dem Bauch heraus zu verstehen und die Extreme der Menschheit zu sehen. Vielleicht bist du kein talentierter Künstler, aber du weißt es in deinem Bauch. Es ist Erfahrungsweisheit. Unsere Aufgabe ist es, es auf künstlerische Weise aus Ihrem Gut herauszuholen. Wir sind Veteranen hier, um Ihnen zu helfen und Ihnen einen großartigen Abend zu bescheren.“ Meier sagte in seiner Vorhangrede.

Er stammt aus drei Generationen von Theaterdarstellern und eröffnete die Vorstellung des Abends mit einem kurzen Vortrag vor der Show, in dem er das Publikum in das einführte, was ihm bevorstand. Als junger Regisseur einer Off-Off-Broadway-Comedy-Produktion, die ein erfolgreiches Eröffnungswochenende hatte, flogen am folgenden Dienstag „ein paar Idioten einige Flugzeuge in einige Gebäude in meiner Heimatstadt, in denen sich mein Theater befand, und das beendete meine Karriere als Regisseur . Also rannte ich vom Theater weg und trat direkt nach dem 11. September dem Militär bei, verließ Afghanistan im Oktober 2020 und verließ das Militär im Februar 2021.“ Meier sagte.

Er ist leidenschaftlich in seiner Kreation von Savage WonderGround, das einen mehrdimensionalen Einblick in die Emotionen, Kämpfe, Triumphe, Hoffnungen und das Leben von Veteranen bietet. Die Veranstaltung fesselte und schien das Publikum zu hypnotisieren, als sie sich durch die beiden Stadthäuser des Prinzip Galerie.

Hernandez singt Oper in einer mitreißenden Performance/Foto von Laura Plaia

Ausgehend vom Erfolg der Wildes Wunderfest, Savage WonderGround wurde auf einzigartige Weise entwickelt, um der Öffentlichkeit ein einzigartiges, organisches Erlebnis zu bieten, indem lokale erfahrene künstlerische Talente präsentiert werden. Herausragende Leistungen erbrachten Placido Domingo Schützling (und Irak-Kriegsveteran) Jesus Daniel HernándezDichter und USMC-Veteran dexSchriftsteller und ehemaliger Infanterist der Armee William „Buck“ Bolyardund die Kunst der militärischen Tochter Eindringling Mädchen.

Bolyard spricht mit Leidenschaft und Emotion/Foto von Laura Plaia

VetRep teilt alle Einnahmen gleichmäßig mit den vorgestellten Künstlern.

Obwohl sie normalerweise in ihrer Heimatbasis „The Parlor“ in Cornwall, New York, auftreten, war dies das erste von vielen zukünftigen Unternehmungen, die auf die Straße gingen, um diese einzigartige Theateraufführung in verschiedene Städte zu bringen.

Die künstlerische Truppe, die als nächste Evolutionsstufe in der altgedienten Kunst angesehen wird, bedankte sich bei der Öffentlichkeit. Sie erwähnten wiederholt, wie geehrt und dankbar sie dem Publikum seien, die Aufführung teilen zu können.

„Bei Tierarzt Theater, wir sind nicht hier, um Veteranen zu helfen. Das ist nicht unsere Aufgabe“, sagte er Meier. „Wir sind Veteranen, die hier sind, um dem Publikum zu helfen. Wir haben viel zu bieten, und das wollen wir als Waffe nutzen, und der besondere Sandsack, den wir zu füllen versuchen, ist Ihre Freitagnacht. Da wollen wir etwas bewegen.“

Beginnen Sie an diesem Veteranentag-Wochenende unbedingt damit Tierarzt auf sozialen Medien Instagram Sonstiges Facebook und ihre künstlerische Zukunft unterstützen Bemühungen.

[SEE ALSO: Honor and Democracy: A Veteran Votes in Alexandria]


Beitragsaufrufe: 4