Wie gut kennen Sie Ihr eigenes Gehirn wirklich?

Startseite » Wie gut kennen Sie Ihr eigenes Gehirn wirklich?

Kann man ohne sein Gehirn leben? So unwahrscheinlich es scheinen mag, Wissenschaftler haben seltene Fälle von Patienten entdeckt, denen große Teile ihres Gehirns fehlen, die aber irgendwie immer noch in der Lage sind, ein fast normales Leben zu führen. Im Jahr 2015 schrieb ein Team von Neurologen und Radiologen des Jinan-Krankenhauses in der Provinz Shandong, China, an die Zeitschrift Gehirn (öffnet in neuem Tab) Meldung eines seltenen und ungewöhnlichen Fundes.

Eine 24-jährige Patientin war mit Symptomen von Übelkeit und Erbrechen eingeliefert worden. Dies waren neue Symptome, aber sie hatte auch den größten Teil ihres Lebens unter Schwindel und Gehbehinderungen gelitten. Trotz dieser Herausforderungen war sie verheiratet und hatte ein Kind.