Wie sich höhere Zinssätze auf den lokalen Wohnungsmarkt auswirken könnten | Nachrichten

Startseite » Wie sich höhere Zinssätze auf den lokalen Wohnungsmarkt auswirken könnten | Nachrichten
Wie sich höhere Zinssätze auf den lokalen Wohnungsmarkt auswirken könnten |  Nachrichten






PADUCAH – Der Vorsitzende der US-Notenbank, Jerome Powell, teilte den Amerikanern am Freitag mit, dass die Zinssätze wahrscheinlich weiter steigen werden, um die Inflation einzudämmen. Die Vereinigten Staaten stehen derzeit vor den schlimmsten Inflationsraten seit 40 Jahren. Was bedeutet das für den Wohnungsmarkt?

„Ich denke, wir sehen eine kleine Abkühlung des Marktes, nicht drastisch, aber sicherlich eine Abkühlung“, sagte Vince Carter von der Carter Realty Group.

Carter erwartet, dass Hauskäufer sich bewusster darüber sein werden, wie hoch ihre monatlichen Zahlungen sein könnten, da die Zinssätze steigen werden.







preisreduziert

„Wenn Sie sich Ihre monatliche Zahlung ansehen, möchte jeder in seinem Monat viel Geld haben“, sagte Carter. „Also wird es diese Flugbahn von Leuten geben, die sich straffen müssen, und wo jemand sich vielleicht 400.000-Dollar-Häuser angeschaut hat, werden sie sagen: ‚Schauen wir uns 325.000 Dollar an.’“

Während die Eigenheimpreise hoch bleiben, was diejenigen begünstigt, die ihre Eigenheime verkaufen, hat es laut Carter im Vergleich zum Frühjahr einige Veränderungen auf dem Markt gegeben.

„Immobilien bleiben länger auf dem Markt. Wir sehen wieder Preisanpassungen, die haben wir schon ewig nicht mehr gesehen, weil die Leute einfach bekommen, was sie für ihr Haus wollten, jetzt sehen wir die Preise richtig. Käufer nehmen auf dem Markt wieder ein wenig Einfluss auf, also sind das wirklich gute Nachrichten für Käufer“, sagte Carter.

Laut Paducah Board of Realtors wurden im Juli 109 Häuser in McCracken County verkauft. Eine vollständige Aufschlüsselung ihrer Juli-Statistiken finden Sie in der folgenden Grafik:







Immobilienstatistik