Wissenschaftler entdecken alten Friedhof fliegender Reptilien in der Atacama-Wüste in Chile

Startseite » Wissenschaftler entdecken alten Friedhof fliegender Reptilien in der Atacama-Wüste in Chile
Wissenschaftler entdecken alten Friedhof fliegender Reptilien in der Atacama-Wüste in Chile

SANTIAGO, 6. April (Reuters) – Wissenschaftler in Chile sagen, sie hätten einen seltenen Friedhof mit gut erhaltenen Knochen uralter fliegender Reptilien ausgegraben, die vor mehr als 100 Millionen Jahren die Atacama-Wüste des Andenlandes durchstreiften.

Die Überreste gehören Flugsauriern, stellten Wissenschaftler fest, fliegende Kreaturen, die neben Dinosauriern lebten, die eine lange Flügelspannweite hatten und sich ernährten, indem sie Wasser durch lange, dünne Zähne filterten, ähnlich wie Flamingos.

Die Gruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Jhonatan Alarcon, einem Forscher an der Universität von Chile, sucht seit Jahren nach Flugsauriern, aber diese Entdeckung hat ihre Hoffnungen übertroffen.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

„Dies ist von globaler Bedeutung, da diese Art von Befunden relativ selten sind“, sagte Alarcon. „Fast überall auf der Welt sind die gefundenen Flugsaurierreste vereinzelt.“

Die Entdeckung dieses seltenen Friedhofs wird es Wissenschaftlern ermöglichen, die Gewohnheiten des Flugsauriers zu studieren, nicht nur seine Anatomie, sagte er.

„Wir konnten feststellen, wie sich Gruppen dieser Tiere zusammensetzten, ob sie ihre Babys aufzogen oder nicht“, fügte er hinzu.

Eine weitere unerwartete Überraschung war, wie gut erhalten die Knochen waren, die Wissenschaftler entdeckten.

„Die meisten gefundenen Flugsaurierknochen sind abgeflacht, gebrochen“, sagte David Rubilar, Leiter der Paläontologie am chilenischen Museum für Nationalgeschichte. „Trotzdem konnten wir an dieser Stelle konservierte dreidimensionale Knochen bergen.“

Dies hilft den Wissenschaftlern, die Anatomie der Flugsaurier besser zu verstehen.

Der Fund wurde 65 km (40,39 Meilen) entfernt von einem anderen Ort gemacht, an dem andere Überreste von Flugsauriern gefunden wurden. Diese Entdeckung stützt die Hypothese der Wissenschaftler, dass Flugsaurier einst im Norden Chiles weit verbreitet waren.

Registrieren Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com

Berichterstattung über Reuters TV; Schreiben von Carolina Pulice, Redaktion von Alexandra Hudson

Unser Standard: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.