2-Jähriger bei Fahrerflucht in SW Houston getötet, sagt HPD; Die Polizei geht davon aus, dass eine Vergiftung bei dem Vorfall eine Rolle gespielt hat

Startseite » 2-Jähriger bei Fahrerflucht in SW Houston getötet, sagt HPD; Die Polizei geht davon aus, dass eine Vergiftung bei dem Vorfall eine Rolle gespielt hat

HOUSTON – Ein 2-jähriger kleiner Junge ist gestorben, nachdem am Samstagnachmittag im Südwesten von Houston ein Unfall mit Fahrerflucht, von dem angenommen wird, dass er von einem betrunkenen Fahrer verursacht wurde, passiert ist.

Nach Angaben der Houston Police Department ereignete sich der Vorfall um einen Apartmentkomplex im Block 8400 der Nairn Street in der Nähe von Bissonnet.

Beamte sagen, dass sie eine Person festgenommen haben, diese Person ist jedoch nicht in Gewahrsam oder verhaftet.

Laut Sean Teare von HPD hielten Zeugen in der Gegend das Fahrzeug an und nahmen den Verdächtigen fest, bevor die Polizei eintraf.

Wo sich die Eltern des Jungen zur Tatzeit aufhielten, ist unklar.

Die Polizei sagt, sie arbeite daran, auf Überwachungsvideos von Gebäuden in der Gegend zuzugreifen, sie habe jedoch Grund zu der Annahme, dass Alkohol eine Rolle gespielt habe.

Dies ist eine Eilmeldung. Suchen Sie erneut nach Aktualisierungen.

Copyright 2022 by KPRC Click2Houston – Alle Rechte vorbehalten.