Altes UES-Bürogebäude soll als Wissenschaftslabor erweitert werden, wie Pläne zeigen

Startseite » Altes UES-Bürogebäude soll als Wissenschaftslabor erweitert werden, wie Pläne zeigen

UPPER EAST SIDE, NY – Ein in die Jahre gekommenes Bürogebäude in Yorkville soll von seinen neuen Besitzern zu einem ausgedehnten biowissenschaftlichen Forschungslabor erweitert und renoviert werden, so die Aufzeichnungen der Stadt.

Die Entwickler Taconic Partners reichten diese Woche bei der Stadt Pläne ein, das fünfstöckige Gebäude in der 309 East 94th St. in ein neunstöckiges Life-Science-Gebäude zu erweitern.

Die Firmen ultimativer Plan Aufruf für ein 200.000 Quadratfuß großes Forschungslabor der Klasse A: ein Projekt mit einem Gesamtvolumen von 325 Millionen US-Dollar, berichtete das New York Business Journal diesen Sommer.

Eine Wiedergabe auf der Seite? ˅ von Elevate Research Properties, der Life-Science-Tochter von Taconic, zeigt die zukünftige 309 East 94th St., verkleidet mit Glas und Metall, mit einem pflanzenbewachsenen Balkon über dem fünften Stock – obwohl ein Unternehmensvertreter Patch sagte, dass das Bild möglicherweise nicht das Neueste widerspiegelt planen.

Das bestehende Gebäude ist auch bekannt für a Plakette auf seiner das den Block als Geburtsort des New York Yankees-Stars Lou Gehrig identifiziert, der in Yorkville von deutschen Einwanderereltern aufgewachsen ist. Was nach Baubeginn aus der Tafel wird, ist unklar.

Wie Patch zuvor berichtete, haben Taconic und sein Partner Nuveen Real Estate hat letzten Herbst 70 Millionen Dollar ausgegeben das Gebäude in der 94th Street zu kaufen, das sich zwischen der First und Second Avenue befindet, sowie ein angrenzendes Autogeschäft und eine Garage auf der gegenüberliegenden Seite des Blocks in der 324 East 95th St.

Taconic Partners hat auch Pläne zum Abriss des alten Autohausgebäudes in der 324 East 95th St. – dem Ort eines Mordes im Jahr 2021 – eingereicht, das zusammen mit dem Bürogebäude in der 94th Street gekauft wurde. (Google Maps)

Taconic reichte Pläne im Juni dazu ein den Autoladen abreißen — bekannt als Standort einer Mord im August 2021 – aber es war unklar, welche Rolle dieser Standort in der neuen Wissenschaftseinrichtung spielen wird.

Das 1927 als Fabrik erbaute Gebäude in der East 94th Street wurde in den 1980er Jahren zu einem Bürogebäude im Loft-Stil mit Garagenplatz umgebaut, Real Estate Weekly zuvor berichtet.

Ein Vertreter von Elevate Research bestätigte, dass das Unternehmen auf die Genehmigung der Stadt für die Baupläne warte, lehnte es jedoch ab, sich weiter zu den Merkmalen des zukünftigen Gebäudes zu äußern.

Es wird vom Architekturbüro entworfen Perkins & WillPläne zeigen.

Sobald es gebaut ist, wird es die neueste Ergänzung der wachsenden Life-Science-Szene der East Side sein und sich anderen geplanten Projekten wie dem anschließen Der neue Hauptsitz des New York Blood Center und der Rockefeller University kommenden „Inkubator“.

Das zukünftige Laborgebäude ist auch nur einen Block östlich des 94th Street-Blocks, in dem sich ein Entwickler befindet eine Umwidmung anstreben einen 46-stöckigen Wohnturm zu bauen.

Verwandte Berichterstattung: