April-Konzert erneut verschoben – um mehrere Monate

Startseite » April-Konzert erneut verschoben – um mehrere Monate

Aufgrund der Corona-Pandemie und ihrer Schwangerschaft waren Konzerte von Helene Fischer zuletzt rar. 2022 will die Sängerin wieder auf die Bühne zurückkehren – das könnte aber noch dauern.

Fotoserie mit 15 Bildern

Im vergangenen Jahr meldete sich Helene Fischer nach ihrer musikalischen Pause mit einem neuen Album zurück. Nach einer langen Pause von der Öffentlichkeit konnten die Fans endlich mehr von der Sängerin in den sozialen Medien und im Fernsehen sehen.

Dann im Oktober die Überraschung: Helene Fischer gab bekannt, dass sie zum ersten Mal Kinder erwartet. Sie soll das Baby vor einigen Wochen zur Welt gebracht haben. Doch trotz ihrer neuen Rolle als Mutter hatte sich die 37-Jährige vorgenommen, bald wieder auf die Bühne zurückzukehren.

Das Konzert soll im Oktober stattfinden

Am 8. April sollte Helene Fischer unter dem Motto „Sound & Snow Gastein“ im österreichischen Bad Hofgastein auftreten. Doch das Konzert wird nicht wie geplant stattfinden, teilte der Veranstalter nun via Social Media mit. Ein neuer Termin steht bereits fest – sechs Monate später.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der aktuellen Entwicklungen wurde das Konzert auf Anfang Oktober verschoben. „Die Künstlerin selbst, das Management und die Organisatoren sind überzeugt, mit der Verschiebung die richtige Entscheidung für das Gemeinwohl getroffen zu haben“, heißt es in dem Post.

Ursprünglich hätte „Sound & Snow Gastein“ im April 2020 stattfinden sollen und wurde dann auf das Frühjahr 2021 und dann auf Anfang 2022 verschoben. Nun die erneute Enttäuschung für die Fans. Bis zum Herbst muss man warten, um den Schlagerstar wieder live zu sehen. Alle bereits gekauften Tickets behalten jedoch ihre Gültigkeit, versichert der Veranstalter.

Was mit den weiteren geplanten Auftritten der Sängerin passiert, ist noch nicht klar. Für den 20. August 2022 ist ein Konzert in Deutschland angekündigt. Helene Fischer will vor 150.000 Fans auf dem Messegelände in München auftreten.