Ausbruch von lebensmittelbedingten Krankheiten wird vom Gesundheitsamt von Tazewell County untersucht

Startseite » Ausbruch von lebensmittelbedingten Krankheiten wird vom Gesundheitsamt von Tazewell County untersucht
Ausbruch von lebensmittelbedingten Krankheiten wird vom Gesundheitsamt von Tazewell County untersucht

Die Gesundheitsbehörden in Tazewell County untersuchen einen Ausbruch einer lebensmittelbedingten Krankheit, der von einem Restaurant in Washington ausgeht.

Melissa Goetze, Direktorin für Umweltgesundheit des Tazewell County Health Department, sagte, mehr als 40 Menschen hätten nach dem Essen im Monical’s Pizza im Cherry Tree Shopping Center Symptome wie Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen und Körperschmerzen gemeldet.

Sie sagte, eine Untersuchung sei eingeleitet worden, nachdem jemand, der nach dem Essen an dem Ort eine durch Lebensmittel übertragene Krankheit gemeldet hatte, sagte, andere seien ebenfalls krank.

Goetze sagte, dass sich die Erkrankten in der Regel innerhalb von 12 bis 24 Stunden zu Hause erholen.

Monical hat am Samstag auf Empfehlung des Gesundheitsamtes vorübergehend geschlossen. Das Gesundheitsamt erstellt derzeit eine Datenbank mit Informationen zur Übermittlung an die staatlichen Gesundheitsbehörden. Goetze sagte, Informationen über gemeinsame häufige Symptome und bestellte Menüpunkte würden helfen, die Ursache der Krankheit einzugrenzen.

Goetze empfiehlt allen, die sich eine lebensmittelbedingte Erkrankung zugezogen haben, eine gute Handhygiene einzuhalten und einen auszufüllen Beschwerdeformular für durch Lebensmittel übertragene Krankheiten.

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen, um Geschichten wie diese weiter zu erzählen. Sie schaffen – zusammen mit NPR-Spendern im ganzen Land – eine besser informierte Öffentlichkeit. Tatsache für Tatsache, Geschichte für Geschichte. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um jetzt zu spenden und die lokalen Nachrichten zu finanzieren, die unsere Gemeinde benötigt. Ihre Unterstützung macht wirklich einen Unterschied.