Bis Ende Februar 2022 kein individueller Landgang bei AIDA Cruises

Startseite » Bis Ende Februar 2022 kein individueller Landgang bei AIDA Cruises

Bis Ende Februar 2022 sind auf AIDA Cruises nur geführte Landausflüge möglich

Als Maßnahme, um der aktuellen Situation mit zunehmenden Vorfällen und Corona-Fällen auf Kreuzfahrtschiffen zu begegnen, hat AIDA Cruises kürzlich unter anderem entschieden, dass Gäste während der aktuellen Kreuzfahrten nicht mehr einzeln an Land gehen dürfen. Daher sind derzeit nur geführte AIDA Exkursionen in der „Kreuzfahrtblase“ möglich. Diese war zunächst bis Ende Januar geplant.

Allerdings wurde heute bekannt gegeben und den Gästen mitgeteilt, dass es im Februar 2022 nur noch geführte Landausflüge geben wird. Diese können über AIDA Cruises gebucht werden. Damit ist ein Landgang auf AIDA Kreuzfahrten frühestens im März 2022 möglich – sofern die Maßnahme nicht erneut verlängert wird.

AIDA Cruises empfiehlt Gästen zudem, sich vor Reiseantritt eine Auffrischimpfung spritzen zu lassen – die Reederei hat bereits seit einiger Zeit eine Impfpflicht. Eine weitere Maßnahme betrifft die Maskenpflicht. Ab sofort wird Gästen das Tragen von FFP2-Masken empfohlen.

Zusätzliche COVID-19-Maßnahmen bei AIDA Cruises:

  • Vor Reiseantritt empfehlen wir eine Auffrischimpfung zur Auffrischung Ihres Impfschutzes.
  • Landausflüge sind vorerst nur im Rahmen von geführten AIDA Ausflügen möglich. Nur so können wir unseren hohen Hygienestandard garantieren. Diese gilt nun zunächst bis Ende Februar 2022.
  • Wir empfehlen dringend, vor allem bei An- und Abreise, in den öffentlichen Innenbereichen an Bord und bei Ausflügen höherwertige FFP2-Masken zu tragen. Wir bitten Ihre Kunden, für ihre Reise einen ausreichenden Vorrat an FFP2-Masken mitzubringen.
  • Im Kids Club bieten wir Eltern-Kind-Spielzeiten an. Leider ist es derzeit nicht möglich, Kinder ohne einen Erwachsenen zu betreuen. Diese gilt nun zunächst bis Ende Februar 2022.
  • Für alle Kinder unter 12 Jahren bieten wir zusätzlich zu den bestehenden Tests kostenlose COVID-19-Tests zur Selbstkontrolle während der Reise an.
  • Sollte es während der Fahrt zu Anpassungen des Unterhaltungs- und Aktivprogramms kommen, informieren wir Ihre Kunden selbstverständlich an Bord.