Bischof TD Jakes mit Black Music and Entertainment Walk of Fame geehrt – NBC 5 Dallas-Fort Worth

Startseite » Bischof TD Jakes mit Black Music and Entertainment Walk of Fame geehrt – NBC 5 Dallas-Fort Worth
Bischof TD Jakes mit Black Music and Entertainment Walk of Fame geehrt – NBC 5 Dallas-Fort Worth

Der Black Music and Entertainment Walk of Fame hat diesen Monat Bischof TD Jakes von The Potter’s House aufgenommen.

„Ja, er ist ein Glaubensführer und leitet eine der Megakirchen in dieser Stadt“, sagte Hattie Hill, Präsidentin und CEO der TD Jakes Foundation. „Aber außerhalb der Kirchenmauern hat er tatsächlich viel mehr Einfluss.“

Im Jahr 2020 startete Jakes die TD Jakes Stiftung STEAM Academy in Partnerschaft mit den Dallas Mavericks, um Studenten Karrieren in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik näher zu bringen.

„Seine Vision“, sagte Hill, „junge Menschen können nicht sein, was sie nicht sehen können.“

Die Stiftung veranstaltete im Juni ein STEAM-Camp, das zum ersten Mal persönlich stattfand.

Studenten aus ganz Nordtexas und aus 8 verschiedenen Ländern nahmen daran teil.

Jakes Kirche, The Potter’s House, hat auch ein Mentorenprogramm namens Boys to Mend. Die Idee dahinter ist ähnlich; Jungen Beispiele und Möglichkeiten zu geben.

„Hat mir geholfen, mich zu einem Mann zu entwickeln. Ich habe meinen Vater gerade nicht im Haus, also hilft es wirklich, in diese Position zu schlüpfen und sie auszufüllen“, sagte der 14-jährige Rashad Clark. „Du willst wirklich wissen, was du im Leben sein kannst und was dein Ziel ist und Gott hat dich berufen, darin zu sein, du würdest kommen.“

„Boys to Mend hat dazu beigetragen, die Gabe zu kultivieren, die Gott bereits in ihn gelegt hat“, sagte Clarks Mutter Fareedah James.

Clark sagte, er wolle eines Tages Architekt werden.

„Einem Kind in einer Familie eine Chance zu geben, kann den Weg dieser Familie für die kommenden Jahre verändern“, sagte Hill. „Und das ist die Vision unseres Vorsitzenden TD Jakes.“

Unter den anderen Rekruten in der diesjährigen Klasse der Walk of Fame für schwarze Musik und Unterhaltung; Prince, Run DMC, Steve Harvey und Angela Bassett