„Capi braucht mich definitiv nicht“

Startseite » „Capi braucht mich definitiv nicht“
„Capi braucht mich definitiv nicht“

Farid Bang und Capital Bra verbringen gerade Zeit zusammen in Mexiko.Bild: Screenshot / Instagram / capital_bra

Farid Bang und Capital Bra haben zuletzt Spekulationen über eine besondere Zusammenarbeit entfacht, die Farid Bang nun noch einmal kommentiert hat. Die beiden Rapper sind derzeit gemeinsam in Mexiko und genießen die Sonne in Cancun. Vor zwei Wochen veröffentlichte Capi sein neues Album „8“ und in der Tracklist findet sich auch ein Feature mit Farid. Unmittelbar nach Veröffentlichung kletterte die Platte auf Platz vier der Charts, sodass die beiden auch den Erfolg des Albums feiern sollten.

Während ihres Mexiko-Aufenthalts nehmen sie ihre Communitys natürlich jeden Tag auf Instagram mit und lassen in ihren Clips keine Sticheleien gegeneinander aus. Zum Beispiel warfen sie sich gegenseitig die Schuhe in den Pool oder weckten sich im Morgengrauen aus Spaß gegenseitig auf. Auch der andere bekommt diverse nicht ganz ernst gemeinte Sprüche – unter anderem neckten sie die Planung einer gemeinsamen Eistee-Sorte. Farid stellte nun klar, dass es sich eigentlich um einen Scherz handelte.

Farid Bang räumt mit Gerüchten auf

In den Instagram-Storys von Farid und Capital Bra ging es darum, dass ersterer eigentlich viel lieber einen Drink mit dem Berliner veröffentlichen würde als ein weiteres Feature: „Viele Fans sagen zu mir, mach Musik, mach was. Ich sage dir ehrlich Bruder: Ich bringe lieber einen Eistee mit dir raus!“erklärte Farid dem amüsierten Capital.

Seit Februar 2021 ist der Rapper mit mehreren Sorten seiner Marke BraTee erfolgreich. Die erste Charge war wochenlang ausverkauft, und verschiedene andere Sorten wurden der Produktlinie hinzugefügt. Es versteht sich von selbst, dass Farid eigentlich Interesse haben sollte, sich an dem Multi-Millionen-Dollar-Geschäft zu beteiligen.

Farid Bang dementiert Eistee-Gerüchte mit Capital Bra.

Farid Bang dementiert Eistee-Gerüchte mit Capital Bra.Bild: Screenshot/Instagram/faridbangbang

Auch Fans schienen von der besonderen Collab-Idee begeistert zu sein, Farid hatte eine Reihe von Nachrichten erhalten, in denen Follower bereits nach einem Veröffentlichungsdatum und weiteren Details gefragt hatten. Nun gab die „Asocial Moroccan“-Interpretin ein enttäuschendes Update:

„Wir werden keinen Eistee zusammen bringen, weil Capi mich definitiv nicht für einen Eistee braucht. Und ich habe auch keine Ahnung von Eistee. Also weiß ich nicht, was er mit mir machen soll.“

Farid Bang ist sehr beschäftigt

Für größere Projekte scheint Farid Bang im Moment jedenfalls zu beschäftigt zu sein. Im Gespräch mit „16 Balken„dass er mit dem Knaller eine Feaute aufnehmen möchte – und noch mehr: „Farid ist mein Bruder. Ich würde gerne ein Album mit ihm machen.“ Aber dazu kam es nicht, weil ihm einfach die Zeit fehlte.

Fans dürften also gespannt sein, was Farid in den kommenden Monaten plant – auch wenn es kein Sommerdrink mit Capital Bra wird.

(cfl)