Das öffentliche Gesundheitswesen von Tarrant County meldet vier COVID-19-Todesfälle

Startseite » Das öffentliche Gesundheitswesen von Tarrant County meldet vier COVID-19-Todesfälle
Das öffentliche Gesundheitswesen von Tarrant County meldet vier COVID-19-Todesfälle

19.04.2022 – (Tarrant County) – Tarrant County Public Health (TCPH) meldet heute vier COVID-19-Todesfälle. Zu den Verstorbenen gehören ein Mann aus North Richland Hills in den Achtzigern, eine Frau aus Benbrook in den Siebzigern, eine Frau aus Fort Worth in den Siebzigern und eine Frau aus Fort Worth in den Sechzigern. Alle hatten gesundheitliche Vorerkrankungen.

Tarrant County hat jetzt 5.910 bestätigte Todesfälle durch das COVID-19-Virus.