Das Reise- und Unterhaltungstechnologieunternehmen Pollen sammelt 150 Millionen US-Dollar in der Serie-C-Runde

Startseite » Das Reise- und Unterhaltungstechnologieunternehmen Pollen sammelt 150 Millionen US-Dollar in der Serie-C-Runde

Letztes Jahr haben wir Ihnen gesagt, dass das Reise- und Unterhaltungstechnologieunternehmen Pollen zu einem Unternehmen wird, das man im Auge behalten sollte.

Das 2014 von den Brüdern Callum & Liam Negus-Fancey gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in London hat im vergangenen Jahr zwei beeindruckende Neueinstellungen in Großbritannien vorgenommen und Zeon Richards zum Head of Hip Hop Partnerships und Christine Osazuwa zur Strategy Director für Pollen Presents ernannt.

Heute (21. April) hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass es in einer Serie-C-Runde weitere 150 Millionen US-Dollar aufgebracht hat, nachdem es zuvor über 100 Millionen US-Dollar an VC-Finanzierung von Investoren wie Kindred, Northzone, Sienna Capital, Backed und Draper Spirit aufgebracht hatte.

Pollen betreibt zwei Angebote: Pollen Presents, das Erlebnisse für Kunden in den Bereichen Reisen, Musik und mehr kuratiert; und Pollen+, das mit Veranstaltern und Musikfestivals zusammenarbeitet, um Kunden, die über seine Plattformen buchen, Vergünstigungen bei Veranstaltungen anzubieten.

Das Unternehmen sagt, dass es Daten und Kundenerkenntnisse verwendet, um Erlebnisse zu schaffen, die exklusiv für seine Plattform sind, und auch mit „den größten Musikfestivals und Marken der Welt“ zusammenarbeitet, um ihre Erlebnisse zu verkaufen.

Pollen hat exklusive Reiseerlebnisse mit Künstlern wie J Balvin, Justin Bieber und Duran Duran geschaffen.

Früher Verve genannt, Pollen sagt, dass seine Serie-C-Finanzierung auf eine „signifikante Dynamik“ für das Unternehmen folgt, nachdem es gesehen hat, was es als „stellares Wachstum trotz der Pandemie“ bezeichnet.

Zu den in der jüngsten Finanzierungsankündigung genannten Unterstützern gehören Kindred, Lansdowne Partners, Northzone, Sienna Capital, Backed und Molton Ventures.

Pollen+ arbeitet mit Veranstaltermarken und Musikfestivals zusammen, darunter We Are FSTVL, Austin City Limits, Bonnaroo, Electric Zoo, Live Nation und mehr.

Das Unternehmen sagt, dass es „Top-Talente“ angezogen hat, darunter Ex-Instagram-CMO Cliff Hopkins, Ex-Pacha Group-CMO Gaston Calabresi, Ex-Deliveroo Head of Global Customer Services Cathy Doorenbosch und Ex-Klarna VP of Design Kristofer Agermark.

„Wenn die Leute nach 10 Jahren zurückblicken und an ihre fünf schönsten Erinnerungen denken, möchten wir, dass sie das Gefühl haben, dass Pollen für drei von ihnen verantwortlich war.“

Callum Negus-Fancey, Pollen

Callum Negus-Fancey, Mitbegründer und CEO von Pollen, sagte: „Die Menschen wollen personalisierte Reiseerlebnisse, die auf ihren Leidenschaften basieren, und Pollen steht bei dieser Nachfrage an vorderster Front; Wir nutzen unsere proprietären Daten und Kundenerkenntnisse, um einzigartige Reiseerlebnisse mit den weltweit größten Talenten und Marken an den besten Reisezielen zu schaffen.

„Wenn die Leute nach 10 Jahren zurückblicken und an ihre fünf schönsten Erinnerungen denken, möchten wir, dass sie das Gefühl haben, dass Pollen für drei von ihnen verantwortlich war.“Musikgeschäft weltweit