Der lokale Technologieunternehmer Albert Vega gibt ein Angebot für den Springfield District Supervisor bekannt

Startseite » Der lokale Technologieunternehmer Albert Vega gibt ein Angebot für den Springfield District Supervisor bekannt
Der lokale Technologieunternehmer Albert Vega gibt ein Angebot für den Springfield District Supervisor bekannt
Albert Vega, Demokrat, der für den Sitz des Springfield District Supervisor kandidiert (Foto mit freundlicher Genehmigung von Albert Vegas Kampagne)

Springfield District Supervisor Pat Herrity hat seinen ersten Herausforderer im Rennen des Board of Supervisors im nächsten Jahr bekommen.

Albert Wegader Mitbegründer des lokalen Technologieunternehmens Building Momentum, gab Anfang dieser Woche in einer Pressemitteilung und einem Video bekannt, dass er im Juni 2023 in der demokratischen Grundschule für den Sitz in Springfield im Fairfax County Board of Supervisors kandidieren wird.

Es scheint, dass er der erste Demokrat ist, der sein Angebot für diesen Sitz bekannt gibt, obwohl FFXnow versucht, dies mit dem Fairfax County Board of Elections zu bestätigen.

Der Hauptgewinner wird bei den Parlamentswahlen im November 2023 voraussichtlich gegen den Amtsinhaber und Republikaner Pat Herrity antreten.

Vega ist Chief Technology Officer für das in Alexandria ansässige Unternehmen Schwung aufbauen der auch einige Zeit in Afghanistan verbracht hat, um für die US-Armee zu arbeiten. Er nutzt seine technische Erfahrung als einen der Hauptantriebspunkte für seine Kandidatur.

„Es gibt nur wenige Grafschaften, die so groß oder so anspruchsvoll sind wie Fairfax County. Mit all den Vorteilen, die unsere Bewohner bieten, gibt es eine Reihe von Herausforderungen, die ebenso groß und anspruchsvoll sind“, sagte Vega in einer Pressemitteilung. „Da unser Landkreis zunehmend auf neue und aufkommende Technologien angewiesen ist, um diese Herausforderungen zu meistern, braucht unser Vorstand eine Stimme, die diese Technologien aus erster Hand versteht und eine ganze Karriere damit verbracht hat, Probleme vom Schlachtfeld bis zum Klassenzimmer zu lösen.“

Vega sagte gegenüber FFXnow, dass er sich entschieden habe, jetzt, volle 9 Monate vor der Vorwahl und 14 Monate vor dem General, an dem Rennen teilzunehmen, weil er den Wert des „frühen Beginnens“ aus seiner Zeit als Marinesoldat gelernt habe.

„Während meiner Zeit, in der wir unsere Truppen in Afghanistan unterstützten und jahrelang Marinesoldaten vor Ort und im Ausland ausbildeten, lernte ich aus erster Hand, wie wichtig es ist, früh anzufangen, einen Plan zu haben und sich häufig an sich ändernde Umstände anzupassen“, schrieb er FFXnow in einer E-Mail. „Genau so gehe ich diese Kampagne an. Außerdem haben wir nach der Umverteilung viele neue Einwohner, die Springfield ihr Zuhause nennen. Ich möchte der erste Kandidat sein, der an ihre Tür klopft und sie in unserem Distrikt willkommen heißt.“

Er wies darauf hin, dass die Prioritäten seiner Kampagne bezahlbarer Wohnraum, öffentliche Sicherheit, lokale Arbeitsplätze und Umweltschutz seien.

In Vegas Kommentaren zu FFXnow kritisierte er Herrity, obwohl er den Amtsinhaber nicht namentlich erwähnte, dafür, dass seine Werte nicht mit dem Rest der Grafschaft oder Springfield übereinstimmen.

„Mehrmals als ich zählen kann, habe ich gesehen, wie der Sitz des Springfield Board verwendet wurde, um parteiische Gesprächsthemen zu verbreiten und Stimmen gegen Vorstandsgegenstände abzugeben, die mit den Werten unseres Landkreises übereinstimmen und Springfield schaden“, sagte Vega. „Zum Beispiel wurde die letzte Einzelstimme gegen einen Plan zur Reduzierung von Einwegkunststoffen abgegeben, die häufig in unseren Wassereinzugsgebieten wie dem Occoquan landen. Oft nimmt der Vorgesetzte überhaupt keine Abstimmung vor und verlässt den Raum. Springfield braucht eine Stimme im Vorstand, die tatsächlich mit am Tisch ist.“

Herrity wurde zuerst Springfield District Supervisor in 2007, seitdem drei weitere Wahlen gewonnen. Bei seiner letzten Wahl im Jahr 2019 besiegte Herrity seinen demokratischen Gegner knapp mit nur 441 Stimmen.

Im letzten im Juli eingereichten Kampagnenfinanzierungsbericht hat Vega erhöht etwa 16.000 $. Unterdessen raiste Herrity fast 60.000 $ im selben Zeitraum.

Vega ist nicht der einzige Kandidat, der seine Absicht ankündigt, jetzt im Jahr 2023 zu kandidieren. Im Juni kündigte Franconia District Supervisor Rodney Lusk an, er strebe im nächsten Jahr eine Wiederwahl an.