Die Polizisten von Livingston erhalten nach einer Spende von der örtlichen Gruppe neue Angel Armor-Westen

Startseite » Die Polizisten von Livingston erhalten nach einer Spende von der örtlichen Gruppe neue Angel Armor-Westen
Die Polizisten von Livingston erhalten nach einer Spende von der örtlichen Gruppe neue Angel Armor-Westen

LIVINGSTON, La. (WAFB) – Polizisten der Stadt Livingston erhielten nach einer Spende einer örtlichen Gruppe neue Angel Armor-Westen.

Chase Catalano, Justin Bryson und Garrison Morgan mit Eigenschaften der Veranda group ermöglichte es der Polizei, neue Angel Armor Vests zu kaufen.

Entsprechend Engelsrüstung Website existiert die Ausrüstung, um „das Streben nach Leben, Freiheit und Glück für Ersthelfer und ihre Familien zu schützen und zu bewahren“.

Die Beamten begannen am 8. April mit dem Tragen der Westen.

in einem Social-Media-Beitrag Von der Polizeibehörde sagten Beamte: „Dieses neue System erfüllt zahlreiche Zwecke, es ist eines der leichtesten Panzerungssysteme auf dem Markt, während es gleichzeitig einen hochkarätigen Gewehrschutz beibehält. Außerdem soll dieses neue System auf der Außenseite unserer Uniform getragen werden, damit wir die Weste zum Abkühlen und Trocknen ausziehen können, nachdem wir diese Unfälle auf der Autobahn während des Höhepunkts der Sommerhitze bearbeitet haben. Normalerweise trugen wir ein System im Kofferraum unserer Autos, das wir herausholen und anlegen mussten, falls wir einer Gewehrbedrohung ausgesetzt waren, diese Weste wog allein auch fast 40 Pfund. Wir freuen uns sehr und sind dankbar für diese selbstlose Spende.“

Am Dienstag, 19.04 Facebook-Post von der Abteilung drückte die Dankbarkeit der Beamten für die Spende aus: „Ich schätze diese selbstlose Spende nicht nur als Polizist, sondern auch als Vater und Einwohner dieser Gemeinde. Ich kann nachts besser schlafen, weil ich weiß, dass meine Brüder besser geschützt sind, während sie mich beschützen.“

Klicken Sie hier, um einen Tippfehler zu melden.

Urheberrecht 2022 WAFB. Alle Rechte vorbehalten.