Dschungelcamp 2022: So sieht das neue Camp in Südafrika aus – Unterhaltung

Startseite » Dschungelcamp 2022: So sieht das neue Camp in Südafrika aus – Unterhaltung

Auch in diesem Jahr werden Daniel Hartwich und Sonja Zietlow das Dschungelcamp moderieren.  Foto Foto: dpa/Stefan Gregorowius

Auch in diesem Jahr werden Daniel Hartwich und Sonja Zietlow das Dschungelcamp moderieren. Foto Foto: dpa/Stefan Gregorowius

Statt nach Australien geht es für die Teilnehmer des diesjährigen Dschungelcamps nach Südafrika. RTL hat jetzt erste Bilder des Camps veröffentlicht.

Kapstadt – Am Freitag startet das Dschungelcamp, das dieses Jahr in Südafrika stattfindet. In den vergangenen 14 Staffeln setzte RTL auf Australien. 2021 mussten sich die Promis wegen der Corona-Situation sogar mit einer Ersatzshow begnügen, die in Köln-Hürth produziert wurde. Der Umzug der Show bedeutet auch, dass ein neues Lager benötigt wird. Auf Twitter hat der Sender nun einen ersten Einblick gegeben.

Die Fotos zeigen neben den Schlafplätzen auch die Feuerstelle und den Ruheraum des Lagers. Es fehlen noch die Anwohner, die dem Ganzen mit Klatsch, intimen Geständnissen und wütenden Reden Leben einhauchen.

In diesem Jahr sind es wegen der Corona-Infektion von Lucas Cordalis (vorerst) nur elf Teilnehmer. Die Herausforderung stellen sich: Schauspieler Eric Stehfest, Märchenprinz-Kandidat Manuel Flickinger, Schauspielerinnen Anouschka Renzi und Tina Ruland, Designer Harald Glööckler, Reality-Star Filip Pavlovic, Teppichluder Janina Youssefian, Reality-Star Tara Tabitha, Bodyguard-Legende Peter Althof, Bachelor Kandidatin Linda Nobat und Nachfolgerin Jasmin Herren. Letztere ersetzt Christin Okpara, die wegen „Unregelmäßigkeiten“ im Corona-Impfpass aus der Show geflogen ist.