Ein wissenschaftliches Projekt wird für drei Teenager aus Douglas County zur Leidenschaft

Startseite » Ein wissenschaftliches Projekt wird für drei Teenager aus Douglas County zur Leidenschaft
Ein wissenschaftliches Projekt wird für drei Teenager aus Douglas County zur Leidenschaft

LITTLETON, Colorado — Schüler einer High School in Douglas County haben ein Wissenschaftsprojekt auf die nächste Stufe gehoben und verbringen nun ihre Freizeit damit, das Gelernte einzusetzen, um das Leben zukünftiger Schüler zu verändern.

Drei Teenager der Rock Canyon High School arbeiten daran herauszufinden, warum es auf Hawaii eine seltene Lungenkrankheit gibt. Sie arbeiten mit Mentoren der Iolani School in Hawaii und akademischen Forschungsmentoren von National Jewish Health in Denver zusammen.

Es begann als Projekt für ihre Biotech-Forschungsklasse im Juniorjahr und wurde zu einer Leidenschaft.

„Der Teil unseres Projekts, der es wirklich neuartig machte, war, dass die Bakterien, die wir untersuchen, in Colorado von niemandem in der Umwelt entnommen wurden“, sagte Senior Reagan Kelley.

Kelley und seine Klassenkameraden Jackson Leonard und Kayden Glauser steckten ihre Köpfe zusammen, um herauszufinden, ob dasselbe Bakterium namens NTM hier in Colorado vorkommt, also machten sie sich auf den Weg, um es herauszufinden.

Sie brachten eine neue Technologie namens Genomsequenzer zum RCHS, das das erste im Bundesstaat ist.

„Wir sind nach Boulder, Dylan, Aspen, Vail und in die gesamte Region Denver gereist, um all diese Proben zu sammeln“, sagte Leonard.

„Also haben wir alle unsere Proben an Tankstellen gesammelt. Und so haben wir an der Tankstelle Eisproben von Eismaschinen gesammelt“, sagte Senior Kayden Glauser.

Die Schüler wischten auch Wasser unter den Waschbecken im Badezimmer ab.

„NTM bildet Biofilme, die in Rohren wie kommunalen Wasserquellen leben können“, sagte Kelley.

Sie fanden heraus, dass NTM eine Lungenkrankheit ist, die im Bundesstaat Rocky Mountain dünn ist, und sie arbeiten daran, herauszufinden, warum. Ihre Forschungsergebnisse werden bald in einem Wissenschaftsjournal veröffentlicht, und ihre harte Arbeit wird sich für zukünftige Rock-Canyon-Studenten auszahlen.

„Damit diese Schüler in der High School eine vollständige Genomsequenzierung durchgeführt haben, öffnen sie die Tür für zukünftige Forschungen auf der High School-Ebene und wirklich für uns, die Welt und das Leben um uns herum zu verstehen, die wir nicht sehen können. “, sagte Susanne Petri, Lehrerin für Naturwissenschaften an der Rock Canyon High School.

Ein wissenschaftliches Projekt wird für drei Teenager aus Douglas County zur Leidenschaft

Diese Schüler planen, ihre Arbeit als Mentoren während ihres letzten Jahres an der High School fortzusetzen und ihre Freizeit zu nutzen, um zu versuchen, etwas zu bewegen. Sie sagen, dass dieses aus Leidenschaft gewordene Projekt wahrscheinlich eine Karriere werden wird.

„Ursprünglich wollte ich Radiologe werden, schaue jetzt aber in die Forschung, genauer gesagt in die Umweltforschung“, sagt Glauser.

Das Projekt gestaltet die Zukunft nicht nur für einen, sondern drei Abiturienten, deren Leben sich nun durch ein Forschungsprojekt verändert hat.