Gesundheit – Berlin – Berliner Coronazahlen steigen weiter – Gesundheit

Startseite » Gesundheit – Berlin – Berliner Coronazahlen steigen weiter – Gesundheit

Berlin (dpa/bb) – Die sehr hohen Corona-Zahlen in Berlin steigen weiter. Am Samstag meldeten die Gesundheitsverwaltung und das Robert-Koch-Institut eine Inzidenz von 956,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Am Freitag lag der Wert bei 949,8. Diese sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz ist laut RKI nur in Bremen höher.

Daten aus Marzahn-Hellersdorf sind in den Berliner Zahlen nicht enthalten. Der Kreis habe wegen einer technischen Störung keine Daten übermittelt, hieß es.

Auch die Zahl der Krankenhauseinweisungen steigt. Von 100.000 Menschen in Berlin wurden 13,1 mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Damit stehen zwei der drei Ampeln des Warnsystems des Senats auf Rot. Wenn die Intensivbetten belegt sind, sind sie gelb.

Innerhalb von 24 Stunden kamen 6069 registrierte Corona-Infektionen hinzu. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in der Stadt 394.659 Menschen infiziert. Gut drei Viertel der Berliner sind inzwischen mindestens einmal gegen Covid-19 geimpft worden. 73,4 Prozent gelten als vollständig geimpft.

© dpa-infocom, dpa:220115-99-718175/2