Gesundheit – Erfurt – Thüringen: Deutschlands größter Anteil an freien Intensivbetten – Gesundheit

Startseite » Gesundheit – Erfurt – Thüringen: Deutschlands größter Anteil an freien Intensivbetten – Gesundheit

Gesundheit – Erfurt:Thüringen: Deutschlands größter Anteil an freien Intensivbetten

Auf einer Corona-Station steht ein Intensivbett mit Beatmungsgerät. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Iconbild (Foto: dpa)

Direkt vom Nachrichtensender dpa

Erfurt (dpa/th) – In Thüringen sind derzeit so viele Intensivbetten frei wie in keinem anderen Bundesland. Am Dienstagnachmittag (11.15 Uhr) standen nach Angaben des Divi-Verbands der Intensivmediziner 20,9 Prozent der betriebsbereiten Intensivbetten in Bayern zur Verfügung. Auf den Intensivstationen lagen den Zahlen zufolge noch rund 60 Covid-19-Patienten, weniger als seit Oktober. Im Dezember lag die Zahl noch bei über 200. Thüringen flog und fuhr wegen der angespannten Lage insgesamt 30 Intensivpatienten in andere Bundesländer.

Nach Divi-Angaben waren am Dienstag nur in Rheinland-Pfalz (20,5 Prozent) ähnlich viele Intensivbetten frei wie in Thüringen. Am angespanntesten war die Lage in Bremen (5,0 Prozent) und Hessen (10,6 Prozent).

In Thüringen traf die leichter zu verbreitende Omicron-Variante des Coronavirus etwas später ein als in anderen Bundesländern. Bundesweit verzeichnet der Freistaat derzeit noch die niedrigste Corona-Inzidenz, doch die Zahlen steigen.

© dpa-infocom, dpa:220201-99-929799/2