Hailey Bieber dankt den Mitarbeitern von Eisenhower Health für die Behandlung während der jüngsten Gesundheitskrise

Startseite » Hailey Bieber dankt den Mitarbeitern von Eisenhower Health für die Behandlung während der jüngsten Gesundheitskrise

Model Hailey Bieber sprach über ihren jüngsten Gesundheitsschreck, den sie in Palm Springs hatte, und dankte den Mitarbeitern von Eisenhower Health für die Behandlung.

Bieber hat am Mittwoch ein Youtube-Video gepostet, in dem er über die Tortur berichtet.

Sie enthüllte, dass sie am 10. März in Palm Springs mit ihrem Ehemann Justin Bieber frühstückte, als sie plötzlich ein seltsames Gefühl verspürte, das von ihrer Schulter bis zu ihren Fingern wanderte.

„‚Justin meinte, geht es dir gut?‘ Und ich antwortete einfach nicht, weil ich mir nicht sicher war. Und dann fragte er mich noch einmal, und als ich antworten wollte, konnte ich nicht sprechen, meine rechte Gesichtshälfte begann herunterzuhängen. Ich brachte keinen Satz heraus „Alles kam heraus, als wäre es nicht einmal durcheinander, als könnte ich keines der Wörter herausbringen. Also dachte ich sofort, ich hätte einen Schlaganfall, wie einen ausgewachsenen Schlaganfall. Er dachte, ich hätte einen Schlaganfall.“ Also bat er sofort darum, dass jemand bitte 911 rufe“, sagte Hailey.

Hailey sagt, ein Arzt war dort, wo sie waren, und eilte hinüber, stellte ihr Fragen und testete ihren Arm.

„Also haben sie mir Fragen gestellt. ‚Weißt du, wo du bist? Kennst du deinen Namen?‘ Und ich wusste alle Antworten in meinem Kopf, aber sobald ich versuchte, es zu sagen, konnte ich es einfach nicht herausbringen. Es war, als könnten meine Zunge und mein Mund die Sätze und Antworten einfach nicht bilden“, sagte Hailey .

Die Biebers gingen zurück zu ihrem Haus in der Wüste, wo sie auf einen Krankenwagen warteten, der Hailey zu Eisenhower Health in Rancho Mirage bringen sollte. Sie sagte, als sie das Krankenhaus erreichte, seien ihre Symptome verschwunden.

„Sie mochten die Schlaganfall-Checkliste in der Notaufnahme und ich erzielte eine Null, da ich keine Symptome mehr hatte“, sagte Hailey.

Die Mitarbeiter führten einige Scans durch und stellten fest, dass Hailey ein kleines Blutgerinnsel in ihrem Gehirn hatte, das sie als „TIA“ kategorisierten.

„Im Grunde ist es wie ein kleiner Schlaganfall. Es fühlt sich definitiv wie ein Schlaganfall an, außer dass mein Körper es ziemlich schnell beheben konnte. Und dann hatte ich für den Rest des Tages keine Probleme mehr“, sagte Hailey.

Hailey blieb über Nacht bei Eisenhower Health, wo sie mehrere Tests an ihr durchführte. Sie wurde am nächsten Tag entlassen und ging zur UCLA, um weitere Ärzte aufzusuchen.

Tests an der UCLA ergaben, dass sie a hatte offenes Foramen ovale (PFO). Dies ist eine kleine Öffnung zwischen den beiden oberen Herzkammern, dem rechten und dem linken Vorhof, die dazu führte, dass das Blutgerinnsel von ihrem Herzen zu ihrem Gehirn wanderte.

Hailey wurde erneut ins Krankenhaus eingeliefert, um das Loch zu schließen, das ihrer Meinung nach zwischen 12 und 13 Millimeter groß war.

„Jetzt fühle ich mich viel besser. Jetzt, wo alles vorbei ist. Ich fühle mich so erleichtert. “, sagte Hailey.

Hailey sagte, dass die Ärzte feststellten, dass die Ursache ihres Gerinnsels ein perfekter Sturm aus drei verschiedenen Dingen war. Sie hat vor kurzem mit der Einnahme der Antibabypille begonnen, was sie ihrer Meinung nach niemals hätte tun sollen, weil sie an Migräne leidet. Sie hatte kürzlich COVID-19. Und sie flog in kurzer Zeit von Paris an die Westküste und schlief den Flug in beide Richtungen durch.

„Wenn da draußen jemand ist, der das sieht und vielleicht ähnliche Dinge erlebt hat, aber den Grund nicht wirklich kennt oder weiß, warum, würde ich Sie definitiv ermutigen, mit einem Arzt zu sprechen“, beendete Hailey ihr Video mit den Worten.

Erfahre als Erster, wenn es Neuigkeiten aus Coachella Valley gibt. Laden Sie die News Channel 3-App hier herunter.