IBEW Local 58 kooperiert mit Vehya, um Arbeitskräfte für die Installation und den Service von EV-Ladegeräten bereitzustellen

Startseite » IBEW Local 58 kooperiert mit Vehya, um Arbeitskräfte für die Installation und den Service von EV-Ladegeräten bereitzustellen
IBEW Local 58 kooperiert mit Vehya, um Arbeitskräfte für die Installation und den Service von EV-Ladegeräten bereitzustellen

DETROIT, 19. August 2022 /PRNewswire/ — „Vehya möchte sicherstellen, dass unsere Elektrofahrzeug- und EVSE-Partner den branchenweit besten Service erhalten. Aus diesem Grund freuen wir uns, ankündigen zu können, dass Vehya in unserem Detroit-Markt eine Partnerschaft mit IBEW Local 58 eingehen wird “, erklärt CEO und Gründer von Vehya.

Vehya ist eine Plattform, die qualifizierte Elektriker mit Verbrauchern für die Installation und Wartung von Produkten wie EV-Ladegeräten, Solar- und Batteriespeichern verbindet. IBEW (International Brotherhood of Electrical Workers) ist eine gemeinnützige Arbeitsorganisation im Sinne des Labor-Management Reporting and Disclosure Act. IBEW Lokal 58 – Detroit umfasst 4.800 Mitgliedselektriker mit Fachkenntnissen in den Bereichen EV-Laden, Solar, Batteriespeicherung und allen Aspekten der Elektroindustrie.

IBEW Local 58 arbeitet ausschließlich mit unterzeichnenden Auftragnehmern zusammen, die vom Southeastern Michigan Chapter der National Electrical Contractors Association (NECA) vertreten werden und elektrische Contracting-Dienstleistungen für den privaten, gewerblichen, öffentlichen und industriellen Markt anbieten.

NECA-unterzeichnende Auftragnehmer, bekannt als Dienstleister, die auf die Vehya-Plattform zugreifen, erhalten eine direkte Verbindung zu Automobilherstellern, EVSE-Herstellern und Verbrauchern. Nach dem Onboarding von Unternehmensinformationen, einschließlich IBEW-Elektrikermitarbeitern, werden Überprüfungen durchgeführt, und die Elektriker des NECA-Unterzeichners powered by IBEW Local 58 werden mit Wohn- und Gewerbeprojekten verbunden und erhalten einen Arbeitsablauf für die Installation und Wartung von Produkten wie EV-Ladegeräten, Solar und Batterie Lagerung. „Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, mit den über 4.800 Elektrikern der IBEW Local 58 zusammenzuarbeiten. Dieses Auftragnehmernetzwerk und die Belegschaft aus hochqualifizierten und erfahrenen Elektrikern wird den Elektrofahrzeug- und EVSE-Partnern von Vehya eine vollständige Abdeckung im gesamten Bundesstaat bieten“, berichtet er Marissa McCoyPräsident und Mitbegründer von Vehya.

Das Weiße Haus: FAKTENBLATT kürzlich angekündigte Schritte, die unternommen werden, um „das allererste Netz von 500.000 Ladegeräten für Elektrofahrzeuge entlang Amerikas Highways und in Gemeinden aufzubauen“. Dies bedeutet gut bezahlte Elektroprojekte für IBEW-Elektriker in den USA Globus Newswire„Es wird erwartet, dass die globale Marktgröße für Ladestationen für Elektrofahrzeuge wächst 17,59 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 zu 111,90 Milliarden US-Dollar bis 2028 soll es von 2021 bis 2028 mit einer CAGR von 30,26 % wachsen.“

EV-Autohersteller wie Stellantis, Ford und General Motors tun etwas, das noch nie zuvor getan wurde. Sie arbeiten mit EVSE-Unternehmen wie Blink, Tritium und Enel X zusammen, um Kunden die Installation und den Service in ihren Häusern und Büros anzubieten. „Damit verlängert sich das Verhältnis und die Haftung der Autohersteller“, heißt es William McCoy. Daher besteht der Bedarf an zuverlässigen, zertifizierten, qualitativ hochwertigen Elektrikern, um die Installation und Wartung von Produkten wie EV-Ladegeräten, Solar- und Batteriespeichern sicherzustellen.

„IBEW Local 58 Elektriker gehören zu den besten der Nation. Viele sind EVITP-zertifiziert, was die national anerkannte und bevorzugte Zertifizierungsschulung für EVSE ist. Durch die IBEW wird die Installation von EVSE-Produkten bis zu 5 Jahre garantiert. Unsere Partnerschaft mit Vehya wird entscheidend sein, um EV-, Solar- und Speicherkunden mit qualitativ hochwertigen Elektroinstallateuren und ausgebildeten und zertifizierten Elektrikern zu verbinden“, berichtet er Paul Van OssGeschäftsführer für IBEW Local 58.

Aus gutem Grund geht Vehya eine Partnerschaft mit IBEW Local 58 ein. „Arbeitskräfte und wirtschaftliche Entwicklung in unterversorgten Gebieten wie ländlichen und interstädtischen Gemeinden sind wichtig für die Ziele von Biden in Bezug auf die EV-Infrastruktur. Sowohl IBEW Local 58 als auch Vehya richten sich lokal und an diesen Themen aus Bundesweit. Wir haben Tausende von Auszubildenden, die sich sehr für Elektrifizierung und Nachhaltigkeit interessieren. Das Ziel von Vehya, bis 2030 100.000 Elektrofachkräfte auszubilden, und die Ziele der IBEW Local 58, unseren großartigen Auszubildenden in qualitativ hochwertigen, hochbezahlten Projekten einzusetzen, scheinen perfekt zusammenzupassen. Wir freuen uns darauf mit Vehya zu arbeiten“, so André CrookGeschäftsvertreter für IBEW Local 58.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit IBEW Local 58. Ihr Netzwerk von Elektroinstallateuren und qualifizierten EVITP-zertifizierten Elektrikern wird unseren Produktpartnern und Kunden die höchste Servicequalität bieten, die für unsere nachhaltige, vollelektrische Zukunft erforderlich ist.“ , William McCoy. Außerhalb der Detroit Bereich versucht Vehya, die IBEW-Beziehung in den kommenden Monaten auf andere Märkte auszudehnen.

Kunden, Auftragnehmer und Elektriker, die daran interessiert sind, mehr über die Vorteile von IBEW Local 58 und Vehya zu erfahren, können uns besuchen www.ibewlocal58.org Sonstiges www.vehya.com für mehr Informationen.

Medienkontakt:

Daniela Garcia
313.998.3033
[email protected]

QUELLE Vehya