Jährliche Veranstaltung sammelt Zehntausende für lokale Veteranen in Santa Maria

Startseite » Jährliche Veranstaltung sammelt Zehntausende für lokale Veteranen in Santa Maria
Jährliche Veranstaltung sammelt Zehntausende für lokale Veteranen in Santa Maria

Es war eine Nacht voller Golf, Essen und Spaß, die darauf abzielte, lokalen Veteranen in Santa Maria bei der zweiten jährlichen Veranstaltung „Tee it up for Veterans“ zu helfen.

Die Organisatoren erwarten, 80.000 bis 90.000 US-Dollar für zwei lokale gemeinnützige Organisationen aufzubringen, die Veteranen täglich helfen.

Eine beträchtliche Menge von Veteranen und ihren Familien versammelte sich am Freitag im Santa Maria Country Club, um Geld für andere Veteranen zu sammeln.

„Wir machen das heute, weil wir jeden Tag der Woche den Veterans Day feiern. Wir sind unterwegs, um Tierärzte zu retten und Familien zu helfen“, sagte Steven Baird, Präsident und Mitbegründer von Band of Brothers.

Die Veranstaltung war eine Gelegenheit, zusammenzukommen, die Gesellschaft des anderen zu genießen und einfach eine gute Zeit zu haben.

„Das ist das Zeug, das wir tun, um zu lachen, wir müssen lachen, wir müssen Spaß haben. Wir wissen, wie man ernst ist, aber es ist Zeit für uns, uns zu entspannen“, sagte Baird.

Die Veranstaltung begann mit einem Golfnachmittag, der zu einem Abendessen und einer Spendenauktion für zwei lokale gemeinnützige Organisationen führte: Welcome Home Military Heroes und Band of Brothers.

Die gemeinnützigen Organisationen veranstalten Willkommenszeremonien und Sportveranstaltungen für Veteranen.

„Wir müssen viel durchmachen und diese Art von Veranstaltung ermöglicht es uns, auszugehen, Spaß zu haben und einander zu genießen, während wir gleichzeitig Geld für die beiden Organisationen sammeln“, sagte Veteran und Organisator Robert Tolan.

Dann kamen die Auszeichnungen.

June Kester wurde für ihre Arbeit als Vorstandsmitglied von Honor Flight Central Coast zur Patriotin des Jahres ernannt.

„Eine Person kam zufällig in unser Büro und gab uns zufällig ein Buch. Es war ein Veteran des Koreakriegs. Es war ein Haufen Fotos und Dekorationen“, sagte Tolan. „Er war ein Jahr lang Kriegsgefangener und half in Nordkorea, ein Purple-Heart-Empfänger, ließ es buchstäblich einfach vor unserer Haustür fallen und bat uns, die Familie zu finden. June Kester, ich habe sie angerufen und innerhalb von 24 Stunden bekomme ich einen Anruf von der Tochter dieses Veteranen.“

Dennis Hennessy, ein Vietnamveteran, der für Vietnam Veterans of America arbeitet, wurde als Veteran des Jahres ausgezeichnet.