Junger Mann von Fremden angegriffen – Regensburger Nachrichten

Startseite » Junger Mann von Fremden angegriffen – Regensburger Nachrichten
Junger Mann von Fremden angegriffen – Regensburger Nachrichten

Ein 26-jähriger Mann wurde in Regensburg von drei unbekannten Tätern körperlich angegriffen und verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Wie die Polizeiinspektion Regensburg Süd mitteilt, ist ein 26-Jähriger am Freitag, 4. März, gegen 23.20 Uhr in der Residenzstraße in Regensburg von bislang unbekannten Tätern körperlich angegriffen und verletzt worden.

Geschubst und verletzt im Kopf

Ein Täter stieß den 26-Jährigen zu Boden, bevor zwei weitere Personen das Opfer ebenfalls körperlich angriffen und verletzten. Der junge Mann litt unter starken Kopfschmerzen, blieb aber ansonsten unverletzt.

Die Polizei Regensburg sucht Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Auskünfte erteilt die Polizeiinspektion Regensburg Süd unter 0941/506-2001.


Polizeiinspektion Regensburg Süd / RNRed