Kim Kardashian und Pete Davidson „trennen sich nach neun Monaten zusammen“ | Entertainment

Startseite » Kim Kardashian und Pete Davidson „trennen sich nach neun Monaten zusammen“ | Entertainment
Kim Kardashian und Pete Davidson „trennen sich nach neun Monaten zusammen“ |  Entertainment

Kim Kardashian und Pete Davidson sollen sich nach neun gemeinsamen Monaten getrennt haben.

Ein Insider behauptete, das Paar habe sich Anfang dieser Woche getrennt und sagte gegenüber Page Six: „Kim und Pete haben beschlossen, nur Freunde zu sein. Sie haben viel Liebe und Respekt füreinander, stellten aber fest, dass die große Entfernung und ihre anspruchsvollen Zeitpläne es wirklich schwierig machten, eine Beziehung aufrechtzuerhalten.“

Pete hat einen Großteil seiner Zeit damit verbracht, in Australien an einem Film zu arbeiten, während die 41-jährige Mutter von vier Kindern ihre Geschäfte unter einen Hut bringt und gemeinsam mit Ex-Ehemann Kanye West in Los Angeles Eltern wird.

Seite Sechs sagte, es sei gesagt worden, dass die Trennung „nichts mit Kanye zu tun habe“ und dass ihre Scheidung „voranschreitet“.

Der Insider fügte dem Outlet hinzu: „Sie konzentrieren sich auf die gemeinsame Elternschaft.“

Es kommt, als sich der fünfte Scheidungsanwalt von Kims Ex Kanye West Berichten zufolge offiziell von seinem Fall zurückgezogen hat.

Der Umzug soll Monate nach ihrem Antrag auf Entfernung wegen eines unüberbrückbaren Zusammenbruchs mit dem Rapper erfolgt sein.

Laut TMZ wurde Wests Anwältin Samantha Spector am Freitag als seine Anwältin abgelöst.

Kanye, 45, und Ex-Frau Kim hatten am Freitag (6.8.22) eine Verhandlungskonferenz, und Spector sollte sich nächste Woche offiziell zurückziehen, aber der Richter hat es anscheinend heute genehmigt. (06.08.22)

Laut TMZ teilte der Richter dem Gericht mit, dass Kanye Maßnahmen ergreifen und seine Finanzerklärungen einreichen müsse, um verbleibende Probleme zu lösen, sonst würde der Fall im Dezember vor Gericht gestellt.

TMZ sagte: “Wenn Kanye alle Geister hat, wird Kim aller Wahrscheinlichkeit nach bekommen, was sie will, wenn der Fall im Dezember vor den Richter kommt.”

Als im Mai berichtet wurde, dass Spector ihre Unterlagen zum Widerruf eingereicht hatte, berichtete The Blast, dass ein Anwalt aus Pennsylvania, der kein Scheidungsanwalt war, Kanye in der Zwischenzeit bei seiner Trennung von Kim vertreten würde.

Spector, der zuvor Amber Heard und die Ex-Frau von Dr. Dre, Nicole Young, vertreten hat, wurde Anfang dieses Jahres von dem Rapper angeheuert, inmitten seiner erbitterten Trennung von dem Reality-Star.

Mit Spector hat Kanye laut TMZ inzwischen fünf Anwälte in dem Fall durchgemacht.

Vor Spector entließ West Anwalt Chris Melcher von seinen Pflichten in dem Fall, berichtete die Verkaufsstelle im März.

Insider sagten TMZ zu der Zeit, als Kanye im Umgang mit Melcher unentschlossen gewesen sei, manchmal auf der Suche nach einer Einigung und manchmal auf der Suche nach einem Kampf gegen sie vor Gericht.

Kims Anwältin Laura Wasser soll behauptet haben, Kanye habe „strategisch“ die Anwälte gewechselt, um das Gerichtsverfahren in der Trennung zu verlangsamen.

Kim reichte im Februar 2021 nach mehr als sechs Jahren Ehe die Scheidung ein.

Sie war seit letztem Herbst mit dem Komiker Pete Davidson zusammen und teilt

die Töchter North, neun, Chicago, vier, sowie die Söhne Saint, sechs, und Psalm, drei, mit Kanye.

Eine Quelle sagte Us Weekly am Donnerstag (4.8.22) trotz Kanyes offensichtlichen Online-Drohungen gegen Pete während ihrer Romanze, die Warnungen beinhalteten, dass er seine Kinder niemals sehen sollte: „Kim und Kanye sind in letzter Zeit sehr gut zusammen Eltern geworden. Sie gehen im Moment sehr höflich miteinander um, es gibt keine Probleme. Beide behandeln einander mit gegenseitigem Respekt.“